Zuzenhausen (grün) muss am Sonntag zum VfR Mannheim (rot). Foto: Gebhard
Zuzenhausen (grün) muss am Sonntag zum VfR Mannheim (rot). Foto: Gebhard

Pokalkracher im Rhein-Neckar-Stadion

VfR Mannheim empfängt FC Zuzenhausen +++ 1. Runde an diesem Wochenende

Nach knapp drei Wochen Vorbereitung steht der VfR Mannheim vor seiner ersten Pflichtaufgabe der neuen Saison. Am kommenden Sonntag ist im bfv-Rothaus-Pokal nämlich der FC Zuzenhausen zu Gast im Rhein-Neckar-Stadion (17 Uhr). Es ist das Spitzenspiel der 1. Pokalrunde und da es sich um ein reines Verbandsligaduell handelt, gelten die normalen Ligapreise der Rasenspieler. Dauerkarten, Freikarten und Ermäßigungen für Mitglieder haben an diesem Tag keine Gültigkeit.
Die beiden Generalproben für den VfR, der unter der Woche gleich zwei Testspiele absolvierte, gingen schon einmal erfolgreich über die Bühne. Am Dienstag gab es beim Kreisliga-Vizemeister SpVgg Wallstadt durch Tore von Piero Adragna (8.), Marcel Höhn (36.), Enis Baltaci (40.), Marc Haffa (45./79.) und Kevin Lang (87.) einen klaren 6:0-Erfolg.

Am gestrigen Mittwoch ging es dann zum hessischen Gruppenligisten Sportfreunde Heppenheim, bei dem vorwiegend die VfR-Spieler zum Einsatz kamen, die am Vortag pausiert hatten. Außerdem gab Cheftrainer Hakan Atik insgesamt fünf Spielern aus dem Kader der U23 Einsatzzeiten. Und trotzdem kamen die Rasenspieler schon bis zur Pause zu einem halben Dutzend Toren. Izzeddine Noura (11.), Niko Pavic (18./24./28.), Enis Baltaci (21.) und Dragan Peric (45.) machten schon nach 45 Minuten alles klar. Nach dem Seitenwechsel legten dann Mustafa Hariri (50.) sowie erneut Izzeddine Noura (55.) nach und sorgten am Ende für einen 8:1-Kantersieg gegen einen gerade mal eine Klasse tiefer spielenden Gegner. Den Ehrentreffer hatten die Bergsträßer in der 67. Minute erzielt.

Ab sofort liegt der Fokus der Atik-Elf nun aber auf dem Erreichen der 2. Pokalrunde. Bevor es am Sonntag-Nachmittag jedoch losgeht, wird im Rhein-Neckar-Stadion erst einmal die Jugend im Mittelpunkt stehen. Ab 9.15 Uhr startet das F-Jugendturnier des VfR Mannheim mit 8 Mannschaften. Das Finale ist für 12.08 Uhr vorgesehen. Im Anschluss beginnt gegen 12.30 Uhr dann das VfR-E-Jugendturnier mit insgesamt 12 Teams, die dann um 15.50 Uhr im Finale den Sieger küren. Für das leibliche Wohl wird den ganzen Tag über gesorgt sein.

Aufrufe: 021.7.2016, 09:04 Uhr
Pressemitteilung/VfR/red.Autor

Verlinkte Inhalte