Orte, die begeistern, wütend oder nachdenklich machen

"Fußballreiseführer und Bildband zugleich" - So beschreibt Danny Neidel das Buch "Fußballheimat Thüringen". Wir sprachen mit dem Autor der Thüringer Ausgabe über die Leküre, die den Leser an 100 Orte führt, an denen der Fußball gelebt wird oder wurde.

Im Interview erklärt Danny Neidel, wie er zur Reihe "Fußballheimat" gelangt ist, was dahinter steckt und worauf sich der Leser freuen kann.

Hi Danny, was ist die Idee hinter der Reihe "Fußballheimat"?
Danny Neidel: "Die Buchreihe Fußballheimat erscheint seit 2017 im Arete-Verlag in Hildesheim. Begonnen hat alles mit der Ausgabe über den Fußball in Franken und in der Zwischenzeit wurden neun weitere Regionen beschrieben. Im Oktober diesen Jahres erscheinen dann die Bücher für Hessen und Thüringen, so dass dann der Fußball in der Mitte Deutschlandes bestens vertreten ist."

Fußballheimat Thüringen - Was steckt dahinter?
Danny Neidel: "Die Fußballheimat Thüringen ist kein reiner Stadionführer. Vielmehr führe ich die Leserinnen und Leser an 100 verschiedene Orte, an denen der Fußball gelebt wurde und/oder gelebt wird. Dazu gehört natürlich das Waldstadion Merkers aber eben auch die Fleischerei Blässe in Weimar oder das Kaffeehaus Gräfe in Jena. Das Buch ist Fußballreiseführer und Bildband zugleich."

Wie bist zu dem Projekt gekommen?
Danny Neidel: "Über meinen Podcast „ELF90“ und meine ehrenamtliche Arbeit als Fotograf habe ich viele Fußballheldinnen und -helden kennengelernt, die mit ihrer Arbeit abseits des Rasen den Fußball – ganz ohne (wirtschaftliche) Eigeninteressen – leben. So haben die Gespräche mit Benjamin Sänger vom SV Langenberg und Michael Siegesmund von FSV Kali Werra Tiefenort einen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen. Beide Vereine spielen „nur“ auf Kreisebene, aber was die Verantwortlichen in Gera-Langenberg bzw. im Kaffeetälchen leisten, ist fantastisch und gehört aufgeschrieben. Parallel schätze ich die Arbeit von Verleger Christian Becker, der mit seinem Arete-Verlag immer wieder versucht, verschiedene Ansätze und Perspektiven miteinander zu verbinden. Und so kam es, dass wir im Sommer 2020 miteinander ins Gespräch kamen und so die Idee geboren wurde, die Fußballheimat Thüringen mit einem Buch zu würdigen."

Hast du diese Orte alle besucht?
Danny Neidel: "Die Texte sind fertiggestellt und der Großteil der Fotos ist gemacht. Ich hoffte, dass wir die Pandemie schneller in den Griff bekommen und wollte gern die Sportplätze mit aktiven Fußballerinnen bzw. Fußballer ablichten. Nun steht fest, dass dies bis Sommer nicht möglich sein wird, daher macht das Warten keinen Sinn. Die letzten Fotos werden in den kommenden Wochen gemacht. Und dann habe ich jeden dieser 100 Orte besucht."

Hast du einen Lieblingsort?
Danny Neidel: "Einen wirklichen Lieblingsort habe ich nicht, weil es die Geschichten hinter den Orten sind, die begeistern, wütend oder nachdenklich machen. Vielleicht beschreibt es die Manfred-von-Brauchitsch-Kampfbahn in Rudisleben am besten, die ich regelmäßig besuche. Die Erinnerung an die Spiele in der DDR-Liga mit tausenden Zuschauern begeistern mich; der aktuelle Zustand dieses Zeugnisses der Fußballkultur macht mich wütend und die Frage, warum solche wichtigen Zeitzeugnisse nicht unter Denkmalschutz stehen bzw. warum es nicht gelingt diese Tribüne zu erhalten, muss jeden Fußballfan nachdenklich machen."

Was erwartet den Leser wenn er sich mit Fußballheimat Thüringen befasst? Wo bekomme ich die Lektüre wenn sie auf dem Markt ist?
Danny Neidel: "Schon heute kann die Fußballheimat Thüringen mit der ISBN 978-3-96423-062-1 bei jedem Buchhändler online oder um die vor Ort Ecke vorbestellt werden. Spätestens am 1. Oktober wird das Buch verfügbar sein und ich verspreche Euch, FuPa Thüringen erfährt es als Erstes, wenn es soweit ist. Schon heute habe ich zahlreiche Anfragen für eine Lesung vorliegen, das freut mich riesig. Und so wird es dann im 2. Halbjahr 2021 und 1. Halbjahr 2022 eine Lesereise durch die Fußballheimat Thüringen geben."

Aufrufe: 013.5.2021, 14:05 Uhr
FuPa ThüringenAutor

Verlinkte Inhalte