Eine Reise durch die Thüringer Fußball-Landschaft

Fußballheimat Thüringen. Ein Buch mit 101 Orten in Thüringen, in denen spannende Fußballgeschichten erzählt werden können.

100 dieser Orte (genauer gesagt 101) hat Fotograf und Podcaster Danny Neidel im Buch „Fußballheimat Thüringen“ zusammengefasst und präsentiert. Daraus ergibt sich eine kurzweilige historische Reise durch die Thüringer Fußball-Landschaft, von Altenburg bis Geisa, von Nordhausen bis Sonneberg. Wir haben wenige Tage vor der Veröffentlichung mit dem Autor gesprochen:

Wann erscheint das Buch?
Aktuell wird das Buch gedruckt. Am 1. Dezember 2021 ist es dann so weit und das Buch „Fußballheimat Thüringen. 100 Orte der Erinnerung“ kann bei jedem Buchhändler mit der ISBN: 978-3-96423-062-1 gekauft werden. Derzeit gibt es bereits zahlreiche Vorbestellungen.

Was zeichnet die Reihe Fußballheimat aus?
Das Buch erscheint im arete-Verlag, der 2017 eine Reihe über interessante Fußballorte in Deutschland startete. Der Band über die Fußballheimat Thüringen ist die Nummer 11 in der Buchreihe. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Fußballreiseführer, Bildband, Anekdotensammlung und Nachschlagewerk.

Was erwartet die Leserschaft?
101 wunderbare Kurzgeschichten sowie 101 Bilder auf 216 Seiten als Paperback im Format 13,5 x 20,5 cm.

Und inhaltlich?
Nicht alle Leistungen des Fußballs in Thüringen fanden Eingang in die gesamtdeutsche Fußballwelt. So ermittelte „Die neue Fußball-Woche“ noch 1989 die 40 besten Fußballer der DDR. Unter den Top 10 befand sich auch Manfred Kaiser, der erste Fußballer des Jahres der DDR. Doch als „Manni“ am 15. Februar 2017 verstarb, fehlte im gesamtdeutschen Sportmagazin Kicker der Nachruf. Umso wichtiger ist es, die Verdienste von Spielern, Fans und Vereinsoffiziellen stärker in den Fokus zu rücken. Eine reine Lobhudelei ist das Buch allerdings nicht. So sind die traurigen Reste der Manfred-von-Brauchitsch-Kampfbahn in Rudisleben ein Beleg für mangelnde Traditionspflege. Auch zählen die Eingriffe der Staatssicherheit in die Lebensplanung von Roland Jahn und dessen Vater zu den bedrückenden Kapiteln des Thüringer Fußballs. Bei aller Begeisterung für den Sport und das Land ist es wichtig, neben den Leistungen auch die Verfehlungen sichtbar zu machen. Mit der Fußballheimat Thüringen soll dazu ein kleiner Beitrag geleistet werden.

Wirst Du das Buch auch in Thüringen vorstellen?
Ja und das mache ich sehr gern, da Vereine, Buchhandlungen und Bibliotheken anfragen. Derzeit werden Lesungen in Erfurt, Jena und Gera geplant. Wer Interesse hat, kann sich gern an mich wenden.

Aufrufe: 017.11.2021, 16:00 Uhr
FuPa ThüringenAutor

Verlinkte Inhalte