Unterlegen: Der  TuS Varel (weißes Trikot) musste sich dem VfL Wilhelmshaven auf dem Kunstrasenplatz geschlagen geben. Niklas Benter
Unterlegen: Der TuS Varel (weißes Trikot) musste sich dem VfL Wilhelmshaven auf dem Kunstrasenplatz geschlagen geben. Niklas Benter

Varel verliert in Wilhelmshaven

Trotz des Regens und zweier Spielausfälle (TuS Obenstrohe - VfL Wilhelmshaven II/FC Hooksiel - Heidmühler FC II) konnten am Sonntag drei Partien in der Fusionsklasse A angepfiffen werden.
Dabei setzte sich die SV Gödens II mit 5:1 gegen die SG Dangastermoor/Obenstrohe III durch. Der TuS Varel, der kurzerhand dass Heimrecht getauscht hatte, verlor auf dem Kunstrasen des VfL Wilhelmshaven mit 0:2. TuS Sillenstede und TuS Jaderberg trennten sich derweil 2:2.

SV Gödens II - SG Dangastermoor/Obenstrohe III 5:1. Erst spät in der Partie begannen die Hausherren ihr Torfeuerwerk abzubrennen dann aber richtig. Kurz vor der Halbzeitpause eröffnete Timo Pilz mit seinem 1:0 (41. Minute) den Reigen. Nach Wiederanpfiff war erneut Pilz zur Stelle und erhöhte in der 51. Minute auf 2:0. Nur vier Minuten später ließ Tahsin Süme das 3:0 (55.) folgen. Und Gödens machte munter weiter. Ralph Sagehorn baute die Führung auf 4:0 (72.) aus, ehe Nils Moldan schließlich in der 74. Minute den Deckel draufmachte. Kevin Kaput gelang kurz vor Schluss noch der Ehrentreffer zum 1:5 (85.). Gödens macht durch den deutlichen Sieg einen Sprung auf Platz sieben (12 Punkte). Die SG Dangastermoor/Obenstrohe III fällt auf Rang neun (10) zurück.

Tore: 1:0, 2:0 Pilz (41./51.), 3:0 Süme (55.), 4:0 Sagehorn (72.), 5:0 Moldan (74.), 5:1 Kaput (85.).

VfL Wilhelmshaven - TuS Varel 2:0. Da der Platz in Varel am Sonntag nicht zu bespielen war, einigten sich beide Mannschaften darauf, die Begegnung auf dem Kunstrasenplatz des VfL auszutragen mit dem besseren Ende für die Wilhelmshavener. Mitte der ersten Hälfte ging der Gastgeber nach einen Foulelfmeter durch Thomas Dunker-Schuppel mit 1:0 (25.) in Führung. Dann dauerte es bis in die zweite Halbzeit hinein, ehe der zweite Treffer für Wilhelmshaven fiel. Sascha Renken erzielte in der 76. Minute den 2:0-Endstand. Der TuS rutscht damit auf Platz vier zurück (13), der VfL klettert auf Platz acht (10).

Tore: 1:0 Dunker-Schuppel (25.), 2:0 Renken (76.).

TuS Sillenstede - TuS Jaderberg 2:2. Schon früh ging Sillenstede durch Nils-Torben Rockmann mit 1:0 (6.) in Führung. Doch der TuS aus Jaderberg hatte postwendend die passenden Antwort parat. Jan-Ole Meiners glich nur vier Minuten später aus (1:1/10.). Kurz vor der Pause war schließlich Tim Kätzler zur Stelle und brachte die Gastgeber wieder in Führung (2:1/43.). Im zweiten Durchgang sah es lange so aus, als ob Sillenstede nach vier Niederlagen in Folge endlich den ersten heiß ersehnten Sieg einfahren würde, doch Jonas Jürgens tat ihnen den Gefallen nicht. In der 90. Minute erzielte Jürgens den Ausgleich. Sillenstede bleibt damit weiterhin auf Platz 13 (2). Jaderberg verbesserte sich indes auf Platz fünf (12).

Tore: 1:0 Rockmann (6.), 1:1 Meiners (10.), 2:1 Kätzler (43.), 2:2 Jürgens (90.).

Aufrufe: 010.10.2017, 07:30 Uhr
Niklas BenterAutor