Der VfB Bodenheim unterlag gegen Büchelberg mit 1:4.
Der VfB Bodenheim unterlag gegen Büchelberg mit 1:4. – Foto: Michael Wolff

Unglückliche Niederlage für Bodenheim

VfB unterliegt dem SV Büchelberg nach 1:0-Führung noch mit 1:4

Büchelberg. Ein Ergebnis, das den Spielverlauf verfälscht, sah Norman Loos bei der 1:4 (1:1)-Niederlage seines VfB Bodenheim beim neuen Landesliga-Dritten SV Büchelberg. In beide Halbzeiten kamen die Gäste gut rein, doch nur am Anfang brachte dies Zählbares. Calvin Faßnacht stellte nach Maximilian Lorenz' flacher Hereingabe auf 1:0 (19.).

„Wir hatten richtig gute Torchancen, sind am Drücker, machen aber das zweite Tor nicht“, sagt Interims-Spielertrainer Loos, der die Offensiv-Qualität der Platzherren hervorhebt. Yasin Özcelik traf allein dreimal (28., 57., 71.), wobei das Büchelberger Führungstor aus einem Abstimmungsfehler zwischen Keeper und Kette resultierte. Der direkt folgende Konter-Treffer von Max da Val (63.) war die Vorentscheidung. „Aber wir haben nie aufgesteckt, haben uns weiter Chancen herausgespielt, doch der Ball wollte einfach nicht rein. Das war eine absolut gute Leistung, der Einsatz hat gestimmt“, spricht Loos von einem durchaus möglichen 4:4.

Aufrufe: 021.11.2022, 12:21 Uhr
Torben SchröderAutor