Der TV Wackersdorf ist happy: Die Verpflichtung von Stoyan Stoykov (links) als Spielertrainer ist in trockenen Tüchern.
Der TV Wackersdorf ist happy: Die Verpflichtung von Stoyan Stoykov (links) als Spielertrainer ist in trockenen Tüchern. – Foto: Verein

Stoyan Stoykov übernimmt den TV Wackersdorf

Der bulgarische Ex-Profi ist ein bestens Bekannter beim Schwandorfer Klub. Trainerpersonalie Michael Stilp ist indes vom Tisch.

Beim TV „Glück Auf“ Wackersdorf hat es in Sachen Trainerlösung für die kommende Saison eine Veränderung gegeben. Seit geraumer Zeit stand eigentlich fest, dass Michael Stilp die Mannschaft nach seinem Engagement bei Pirkensee-Ponholz im Sommer übernehmen würde. Daraus wurde nichts. Denn der werdende Familienvater Stilp bat in der Zwischenzeit, wegen privater Gründe, um die Auflösung des Vertrags und nimmt sich eine fußballerische Auszeit. Jetzt steht fest, wer anstelle von Stilp an der Seitenlinie des Fußball-Kreisligisten stehen wird.

Kurz vor Beginn der sportlichen Einschränkungen durch die immer noch anhaltende Pandemie hatte der TV Wackersdorf die Verpflichtung von Ex-Landesligaspieler Michael Stilp als neuen Trainer für die Seniorenmannschaften bekanntgegeben. Seither ist viel, oder wenn man es genau nimmt, wenig sportliches geschehen, da die laufende Saison immer noch nicht in Gänze abgeschlossen werden konnte. Die Verantwortlichen der Fußballabteilung waren aber trotz anhaltender Pandemie und ungewisser Perspektive aufgrund der ausbleibenden Lockerungen im Amateurfußball nicht untätig und haben die Planungen für die kommende Saison 2021/2022 vorangetrieben. Allen voran, was die Trainerposition bei den „Knappen“ angeht.

Mit Stoyan Stoykov (32) übernimmt ein bestens Bekannter und hoch geschätzter Fußballer das Traineramt für die neue Saison. Stoykov, der aktuell für die SG Pertolzhofen kickt und gleichzeitig bei Wackersdorfs Futsalern in der Regionalliga Süd als Spielertrainer aktiv ist, wird im Sommer mit seiner langjährigen Erfahrung das Amt des scheidenden Trainers Matthias Pautsch übernehmen und auch für den TV Wackersdorf gleichzeitig als Spieler auf dem Platz stehen.

Die Abteilung Fußball des TV Wackersdorf spricht in einer Pressmitteilung ihren Dank für den bisherigen Trainer Matthias Pautsch für dessen hervorragende Arbeit bei den „Knappen“ aus. Pautsch wird die Mannschaft zum Ende der Spielzeit verlassen. Seit der Übernahme der jungen Mannschaft formte er die jungen Talente zu einer homogenen Gemeinschaft, was letztendlich mit dem verdienten Aufstieg in die Kreisliga belohnt wurde. Auf Anhieb wurde im ersten Jahr der Zugehörigkeit Platz 5 erreicht. Inzwischen konnten sich die Wackersdorfer Kicker fest in der Kreisliga etablieren. Die Fußballabteilung wünscht Matthias Pautsch weiterhin viel Erfolg für seine künftige Trainerlaufbahn.

Der Werdegang und die fußballerische Karriere des neuen Trainers Stoyan Stoykov (Jahrgang 1988) begann mit acht Jahren in seinem bulgarischen Heimatverein Belasitsa-Petrich. Bereits mit 14 Jahren wurde er in die Nationalmannschaft berufen und ein Jahr später bestritt er sein erstes Spiel in der bulgarischen Ersten Liga. Mit 18 Jahren schloss Stoykov seinen ersten Profivertrag ab und spielte ein Jahr lang bei Levski Sofia. Es folgten zwei Jahre bei der bulgarischen Zweitliga-Mannschaft Pirin-Bansko, bevor er für vier Jahre nach Griechenland wechselte, um seine Profi-Karriere dort fortzusetzen.

Als Stoykov mit 25 Jahren nach Deutschland einreiste, wurde er vom SV Schwarzhofen als Spieler für die Landesligamannschaft sowie als Trainer der A-Junioren verpflichtet, um sich letztendlich der Futsal-Regionalligamannschaft als auch den Fußballern des TV Wackersdorf anzuschließen. Nach seiner anschließenden zweijährigen Trainertätigkeit bei der SG Niedermurach-Pertolzhofen kehrt er nun also wieder an alte Wirkungsstätte zurück.

Die Verantwortlichen der Abteilung Fußball sind sich sicher, dass sie mit Stoykov die „eminent“ wichtige Trainerfrage gelöst haben und der Mannschaft somit eine klare Richtung vorgeben. Neben der Verpflichtung des Spielertrainers läuft beim TV Wackersdorf aktuell die Planung des Mannschaftskader für die neue Saison, damit Stoyan Stoykov mit einer schlagkräftigen und gut aufgestellten Mannschaft in die neue Saison starten kann.

1305 Aufrufe2.5.2021, 08:00 Uhr
PM / Florian WürtheleAutor

Verlinkte Inhalte