Trainer Andreas Ziegler (l.) Co-Spielertrainer Christoph Zinnbauer (h.r.) und Abteilungsleiter Oliver Ebneth (v.r.) freuen sich über die sechs Neuzugänge.
Trainer Andreas Ziegler (l.) Co-Spielertrainer Christoph Zinnbauer (h.r.) und Abteilungsleiter Oliver Ebneth (v.r.) freuen sich über die sechs Neuzugänge. – Foto: Tobias Ziereis

TV Bodenwöhr rüstet sich für die neue Saison

Der TV setzt sich den direkten Durchmarsch in die Kreisklasse als Ziel

Am 07. April 2019 verlor der TV Bodenwöhr gegen den SC Altfalter mit 0:2. Diese Partie sollte vorerst die letzte sein, denn danach löste sich die Mannschaft auf. Für viele überraschend startete der TVB vor der abgelaufenen Saison einen Neuanfang – dieser war gleich von Erfolg gekrönt.

Mit dem Spielertrainer-Duo Andreas Ziegler und Christoph Zinnbauer gelang in der B-Klasse 2 die Meisterschaft und der dazugehörige Aufstieg in die A-Klasse. Die Mannschaft sieht sich damit aber noch längst nicht am Ziel; in der kommenden Spielzeit will sie auch wieder eine gute Rolle spielen und sich fußballerisch weiterentwickeln. Als Ziel geben die Verantwortlichen den direkten Durchmarsch in die Kreisklasse aus – wobei sie sich bewusst sind, dass in der A-Klasse mehrere Kontrahenten um die begehrten Plätze kämpfen werden als in der vergangenen Spielzeit.

Um die gesteckten Ziele auch zu erreichen, konnte sich der TVB mit Neuzugängen verstärken. Drei Spieler (Julian Hofmann, Tobias Göldner, Alexander Schießl) kommen rücken aus der JFG Hammersee in den Herrenbereich, dazu freut sich der Verein über drei Rückkehrer. Vom SC Kleinwinklarn kehren Armin Michalski, Piotr Polaschek und Marco De Giorgi zu ihrem Stammverein zurück. „Die Neuzugänge passen perfekt in die Mannschaft, damit haben wir eine sehr gute Mischung aus jungen, motivierten Spielen und erfahrenen Akteuren. Gerade unsere Rückkehrer bringen uns qualitativ extrem nach vorne, bei den Nachwuchsspielern sehen wir für die Zukunft großes Potential“, so Co-Spielertrainer Christoph Zinnbauer.


Am 10. Juni startet der A-Klassen-Rückkehrer in die Vorbereitung, bereits eine Woche später steht der erste Test gegen Kreisliga-Aufsteiger TSV Dieterskirchen an (16.06.). Danach folgen Testspiele gegen SV Schwarzhofen II (19.06.), SG Fischbach-Steinberg (25.06.) und Kreisklassen-Aufsteiger FC Stamsried (01.07.). Zum Abschluss der Vorbereitung geht es dann gegen den TSV Winklarn.

Aufrufe: 08.6.2022, 22:45 Uhr
Tobias ZiereisAutor

Verlinkte Inhalte