Spielabbruch beim Stande von 1:1

Die Sportfreunde Hüingsen überzeugten im Testspiel gegen den Bezirksligisten TUS Oeventrop und ging sogar mit 1:0 durch Sven Barnefske in Führung. Weitere Chancen auf Seiten der Sportfreunde blieben ungenutzt und so musste man nach einer schnellen Umschaltaktion der Gastgeber den Ausgleich hinnehmen. Der Spielstand wurde aber zur Nebensache, als sich Gäste-Spieler Volkan Bodur der noch den Assist zum 1:0 geliefert hatte, schwer verletzte und mit dem Krankenwagen abtransportiert werden musste. Nach Rücksprache mit den Offiziellen einigten sich beide Teams auf einen Abbruch der Partie.
Aufrufe: 021.7.2021, 11:05 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte