Un­be­kann­te zer­schnit­ten auf ei­nem Sport­platz in Hom­berg die Tor­net­ze.
Un­be­kann­te zer­schnit­ten auf ei­nem Sport­platz in Hom­berg die Tor­net­ze. – Foto: Verein

Un­be­kann­te zer­stö­ren Tor­net­ze in Hom­berg

Ent­set­zen beim TuS Hom­berg: In der Nacht vom 4. auf den 5. Au­gust zer­schnit­ten Un­be­kann­te die Tor­net­ze auf dem Sport­platz. Es wer­den Zeu­gen ge­sucht, um die Tä­ter zu er­mit­teln.

Un­be­kann­te ha­ben in der Nacht vom 4. auf den 5. Au­gust auf dem Sport­platz am Füs­ting­weg sämt­li­che Tor­net­ze zer­schnit­ten.

„Un­gläu­big kann man nur stau­nen, mit wel­cher Ver­ach­tung sich Men­schen an Ge­mein­schafts­ei­gen­tum ver­ge­hen und die eh­ren­amt­li­che Ar­beit vie­ler da­durch ver­höh­nen“, hei­ßt es aus dem TuS Hom­berg. Die Stadt Ra­tin­gen wird den Vor­gang der Po­li­zei mel­den. Der TuS Hom­berg bit­tet mög­li­che Zeu­gen, sich bei der Po­li­zei zu mel­den. „Es wä­re gut, wenn solch sinn­lo­se Ta­ten nicht oh­ne Kon­se­quen­zen blie­ben und wir es schaf­fen könn­ten, dass so et­was nicht wie­der vor­kommt“, so der Ver­ein.

Aufrufe: 08.8.2021, 09:30 Uhr
RPAutor

Verlinkte Inhalte