Dennis Hoffmann (li.) trägt weiter das Trikot des TSV Landsberg. Neu dazu kommt Plator Doqaj (re.) aus Geretsried.
Dennis Hoffmann (li.) trägt weiter das Trikot des TSV Landsberg. Neu dazu kommt Plator Doqaj (re.) aus Geretsried. – Foto: M. Schön, Zajdlik

Landsberg: »Mentalitätsmonster« bleibt, Doqaj kommt aus Geretsried

Defensivspezialist Dennis Hoffmann (29) will wieder voll angreifen +++ 21-jähriger Flügelflitzer möchte sich in der Bayernliga beweisen

Der TSV Landsberg treibt weiter seine Personalplanungen voran. Die Lechstädter können vermelden, dass Dennis Hoffmann auch in der kommenden Spielzeit die Schuhe für das Team des neuen Trainertandems Muriz Salemovic und Michael Hutterer schnüren wird. Mit Plator Doqaj findet ein talentierter Offensivmann vom TuS Geretsried den Weg nach Landsberg.

Der 29-jährige Hoffmann, mit ordentlich Regionalliga-Erfahrung beim FC Memmingen ausstaffiert und mit Gardemaß ausgestattet, soll eine zentrale Rolle im defensiven Bereich der Landsberger übernehmen. "Dennis ist ein Defensivspezialist und ein Mentalitätsmonster. Nach seiner Verletzung will er wieder voll angreifen", erklärt Muriz Salemovic. Mit Plator Doqaj hat der TSV einen jungen Außenbahnflitzer an Land ziehen können, der zuletzt beim TuS Geretsried in der Landesliga auf sich aufmerksam machen konnte. "Plator ist ein 21-jähriger Flügelspieler, der nach zwei Jahren in der Landesliga bei uns in der Bayernliga den nächsten Schritt machen möchte", betont Salemovic.

1617 Aufrufe30.4.2021, 13:24 Uhr
Mathias WillmerdingerAutor

Verlinkte Inhalte