F: Seiffert
F: Seiffert

Aufsteiger Eving-Lindenhorst droht Klatsche

Fünfter Spieltag in der A-Junioren-Bezirksliga 5: Schlusslicht muss zum Spitzenreiter

Aufsteiger TuS Eving-Lindenhorst blieb bislang die Klassentauglichkeit in der A-Junioren-Bezirksliga 5 schuldig. Nun geht es zum verlustfreien Spitzenreiter SSV Buer. SV Horst-Emscher empfängt Westfalia Herne zum Topspiel. Weitmar 09 will mit einem Erfolg in Hombruch dranbleiben.

Schwarz-Weiß Röllinghausen - VfB Hüls (So 11:00)
Das Duell der Gegensätze, Part 1: Während Schwarz-Weiß Röllinghausen in der Vorwoche den wichtigen, ersten Saisonsieg beim TuS Eving-Lindenhorst feierte und sich somit Luft im Abstiegskampf verschaffen konnte, kassierte Absteiger VfB Hüls gegen Weitmar 09 seine erste Pleite. Die Hülser wollen oben dranbleiben und haben nominell auch die Nase vorne.

SSV Buer - TuS Eving Lindenhorst (So 11:00)
Das Duell der Gegensätze, Part 2: Viel größere Unterschiede als zwischen dem SSV Buer und dem Aufsteiger aus Dortmund können derzeit nicht bestehen, denn der verlustfreie Spitzenreiter erwartet den punktlosen Letzten. Frank Simmers Schützlinge werden mit einer breiten Brust und offensiv antreten, um das Torverhältnis aufzubessern, denn...

SV Horst-Emscher - SC Westfalia Herne (So 11:00)
... der SV Horst-Emscher hat seit dem 7:2 in Langenbochum das beste Torverhältnis, aber eben auch zwei Zähler weniger. Gegen Westfalia Herne könnte es erneut zum Punktverlust kommen, denn die Auswärtsfahrer von Kevin Temme reisen als Dritter zur zweiten Kraft der Bezirksliga 5. Die Bilanz vor dem Kracher ist ausgeglichen: Beide Mannschaften konnten in den letzten beiden Jahren jeweils zweimal gewinnen. Horst-Emscher putzte Herne in der vorherigen Saison jedoch mit 7:0 und 10:3.

DSC Wanne-Eickel - Westfalia Gelsenkirchen (So 11:00)
Nur Nuancen stehen zwischen dem DSC Wanne-Eickel und Westfalia Gelsenkirchen - und somit auch zur Abstiegszone. Ein Sieg käme wohl einem Befreiungsschlag gleich. Diesen wird die Westfalenliga-Vertretung anpeilen, denn zuhause muss das Brot geschmiert werden.


FC/JS Hillerheide - BW Westfalia Langenbochum (So 11:00)
Dass die Liga nach vier Runden noch eng ist, liegt auf der Hand. Mit einem Dreier in Hillerheide zieht Langenbochum mit dem Rivalen gleich. Gewinnt dagegen der FC/JS, winkt im allerbesten Fall gar Rang drei und die Blau-Weißen aus Langenbochum blieben auf einem Abstiegsplatz.

Hombrucher SV II - SV Blau-Weiß Weitmar 09 (So 13:00)
Der SV Blau-Weiß Weitmar 09 präsentiert sich in bestechender Form in der neuen Umgebung. Nach sieben konsekutiven Punkten steht beim Absteiger Hombrucher SV der nächste Dreier auf der Programmkarte, um den Kontakt zur Spitze nicht abreißen zu lassen. Die Hausherren benötigen nach ihren drei trostlosen Wochen jedoch ein Erfolgserlebnis. Ein Punkt wäre das in jedem Fall.

Aufrufe: 05.10.2017, 12:00 Uhr
André NückelAutor