Spannender Schlagabtausch: Nach Bad Aiblings Führung drehte Kreuth (in Weiß) richtig auf.
Spannender Schlagabtausch: Nach Bad Aiblings Führung drehte Kreuth (in Weiß) richtig auf. – Foto: tp

FC Real Kreuth: Lukas Frank mit Dreierpack gegen TuS Bad Aibling

Nach Blitz-Gegentreffer im Vollgas-Modus

Acht Tore fielen im ersten Testspiel des FC Real Kreuth gegen die TuS Bad Aibling. Bei den Gastgebern glänzte vor allem Lukas Frank mit drei Treffern.

Kreuth – Die wohl wichtigste Nachricht vorneweg: Es wird endlich wieder Fußball gespielt am Enterbach. „Obwohl es wirklich sehr heiß gewesen ist, war die Freude natürlich riesengroß“, stellt Kreuths Sprecher Sigi Frank fest.

Eben diese Spielfreude in der ersten Partie seit Oktober bekam am Samstagnachmittag bei Temperaturen um die 30 Grad der TuS Bad Aibling zu spüren. Mit 5:3 setzten sich die Kreuther am Ende verdient durch. Allerdings verlief der Start erst einmal so gar nicht nach dem Geschmack der Königlichen.

Keine 60 Sekunden waren gespielt, als die Gäste aus Bad Aibling das Leder erstmals im Kreuther Kasten unterbringen konnten. Doch die Rot-Weißen drehten im ersten Abschnitt anschließend richtig auf und machten aus dem frühen Rückstand durch einen Doppelpack von Lukas Frank sowie einem Tor von Franz Huber eine 3:1-Pausenführung.

„Die zweite Halbzeit war dann etwas wilder, und Aibling hatte auch mehr Spielanteile“, meint Sprecher Frank. Die Folge: der zwischenzeitliche 3:3-Ausgleich.

Doch ein fulminanter Schlussspurt durch Tore des bärenstarken Lukas Frank sowie Huber sorgten letztlich nicht nur für den 5:3-Endstand, sondern auch für einen perfekten Start der Kreuther Testspielserie. So kann die neue Saison kommen. (meh)

FC Real Kreuth – TuS Bad Aibling 5:3 (3:1)

Tore: 0:1 (1.), 1:1 L. Frank (5.), 2:1 Huber (20.), 3:1 L. Frank (35.), 3:2 (55.), 3:3 (65.), 4:3 Huber (75.), 5:3 L. Frank (86.).

Aufrufe: 021.6.2021, 09:00 Uhr
Markus EhamAutor

Verlinkte Inhalte