Platten verliert Big-Point-Spiel deutlich

Platten
1:5
SV Klausen

Eine derbe Niederlage musste der TuS Platten in einem Big-Point-Spiel einstecken. Gegen den Tabellennachbarn aus Klausen unterlag man am Ende deutlich mit 1:5.
Ironischerweise war es der TuS der besser ins Spiel kam. Güth und Lichter vegaben Chancen zur Führung. Nach 18 Minuten waren es jedoch die Gäste die in Führung gingen. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld war ein Kopfball nicht zu verteidigen. Kurz darauf sogar die Chance zum 2:0, doch Brohl rettete mit starker Parade. In der 33. Minute war der TuS wieder im Spiel. Feiner Pass von Lames in den Lauf von Joel Güth der den Torwart aus 12 Metern überwinden konnte. Doch noch vor der Pause sollte das Übel für Platten seinen Lauf nehmen als Siegemund in der 38. Und in der 43. Minute durch einen Doppelschlag auf 1:3 erhöhen konnte.
In der zweiten Hälfte wieder die erste Chance für Platten. Güth zirkelte einen Schuss aus 15 Metern an die Unterkante der Latte. Quasi im Gegenzug traf auch Klausen per Kopf die Latte. Nach 56 Minuten die Vorentscheidung als Siegemund mit seinem dritten Treffer durch einen Kopfball auf 1:4 erhöhen konnte. Nach 73 Minuten nochmal eine Chance für Platten als Güth nach einem schönen Pass von Licht am Torwart hängen blieb. Der letzte treffer der Partie fiel jedoch in der 80. Minute wieder für Klausen als Brendel einen Eckball aus 5 Metern zum 1.5 verwandeln konnte. Bis zum Schluss fehlte Platten das Glück. Ein Abschluss von Lichter trifft in der 86. Minute nur den Pfosten.
Eine bittere Niederlage, durch die Klausen an Platten in der Tabelle überholt hat. Nun stehen für den TuS 3 harte Wochen gegen Top-Teams der Tabelle an. Am Sonntag geht es zum Tabellenvierten nach Dreis.

Aufrufe: 010.10.2021, 19:22 Uhr
Ingo HergesAutor

Verlinkte Inhalte