Jubel in Bad Gögging: Die erste Garde ist A-Klassen-Meister und die Reserve holte auch den Titel. Foto: mar
Jubel in Bad Gögging: Die erste Garde ist A-Klassen-Meister und die Reserve holte auch den Titel. Foto: mar

Doppeltitel-Sause beim TSV Bad Gögging

Kurort-Team ist Meister der A-Klasse Kelheim, die Reserve holt auch die Schale +++ Adlhausen/Langquaid II ist nicht ganz durch

Die Fußball-A-Klasse Kelheim hat ihren Meister gefunden: Der TSV Bad Gögging holt sich vorzeitig die Schale nach einem 6:0 gegen den FC Teugn. Damit ist die Kurort-Elf uneinholbar. Auch die Reserve feierte die Meisterschaft.

In der A-Klasse Mainburg ist die SG Adlhausen/Langquaid II mit drei Punkten Vorsprung praktisch auch durch, allerdings bleibt noch ein theoretischer Restzweifel. Verliert die SG nächste Woche daheim gegen den TSV Rohr und gewinnt der Tabellenzweite SC Weihmichl gegen den SV Hornbach, wären Erster und Zweiter punktgleich. Der direkte Vergleich ergäbe ein Patt (2:1 bzw. 2:1). Die Tordifferenz (plus 4 gegenüber Weihmichtl) spricht derzeit für die SG.


A-Klasse Kelheim & A-Klasse Mainburg


TV Schierling II – FC Kelheim 3:4 (1:2).
Tore: 1:0 Andrey Dimitrov (14.), 1:1 Mustafa Lafci (29., Elfmeter), 1:2 Burak Corakcioglu (41.), 2:2 Philipp Blaschko (57.), 2:3 und 2:4 Feyyaz Balaban (68., 79.); Zuschauer: 50; Schiedsrichter: Markus Mühlbauer (ASV Degernbach)

Spfr. Essing – SC Thaldorf 1:3 (1:1).
Tore: 0:1 Stefan Hermann (23.), 1:1 David Stelzig (31.), 1:2 Tobias Gassner (54.), 1:3 Thomas Huber (77.); besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Claus Landfried (37., Spfr) nach wiederholtem Foulspiel; Zuschauer: 50; Schiedsrichter: Siegfried Ziegler senior (TSV Rottenburg); Reserve: 8:0

SpVgg Kapfelberg – SC Kelheim 4:1 (2:1). Tore: 1:0 Bastian Weck (13., Kopfball), 2:0 Michael Straub (26., Elfmeter), 2:1 Christoph Pfreintner (44.), 3:1 nico Kraus (48.), 4:1 Christian Listl (66.); besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Lukas Strauß (91., SpVgg); Zuschauer: 70; Schiedsrichter: Stefan Müller

FC Laimerstadt – TSV Offenstetten 4:1 (2:0).
Tore: 1:0, 3:0 und 4:1 Thomas Zeitler (9., 58., 87., jeweils Elfmeter), 2:0 Alexander Schmitzer (21.), 3:1 Daniel Knöfler (71.); besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Thomas Stocker 886., TSV); Zuschauer: 60; Reserve: 0:3TSV Bad Gögging – FC Teugn 6:0 (3:0). Tore: 1:0 und 6:0 Sebastian Muschick (4., 90.), 2:0 und 5:0 Andreas Geretshauser (9., 82.), 3:0 Daniel Pfeiffer (20.), 4:0 Markus Haberl (60.); Zuschauer: 120; Schiedsrichter: Erich Leppmeier (SpVgg Engelbrechtsmünster); Reserve: 5:2

SC Mitterfecking – ATSV Kelheim II 8:1 (6:0).
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Alexander Hopfinger (18., 26., 36.), 4:0, 5:0 und 7:1 Daniel Kraus (43., 45., 88.), 6:0 Simon Fischer (48. + 3), 6:1 Nick Stingl (79.), 8:1 Maximilan Gassner (92.); besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Hermann Krammel (90., SC); Zuschauer: 120; Schiedsrichter: Ludwig Amberger (TV Aiglsbach)


TSV Volkenschwand – SG Adlhausen/Langquaid II 0:4 (0:3).
Tore: 0:1 und 0:3 Fisshaye Adhanom (2., 31.), 0:2 Alexander Baumer (7.), 0:4 Christoph Stich (80., Elfmeter); Zuschauer: 75; Schiedsrichter: Christoph Raab (FC Teugn); Zuschauer: 1:1


TSV Rohr – TSV Obersüßbach 0:6 (0:2).
Tore: 0:1 und 0:4 Simon Schneider (9., 67., Elfmeter), 0:2 und 0:6 Manuel Baumgartner (13., 89.), 0:3 Christian Gutschalk (58., 0:4 Samuel Schneider (75.); besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Max Mehlhorn (62., Rohr); Zuschauer: 20; Schiedsrichter: Hüseyin Ibil (FC Kelheim)


SG Mühlhausen/Neustadt II – SV Schwaig 2:2 (1:1).
Tore: 0:1 Maximilian Döring (20.), 1:1 Dominik Liedl (36.), 1:2 Tobias Pirthauer (66.), 2:2 Kristijan Hrajnek (81.); Zuschauer: 50.

Aufrufe: 012.5.2019, 16:57 Uhr
marAutor

Verlinkte Inhalte