Andreas Lengsfeld tritt den Trainerposten beim TSV Seebach an
Andreas Lengsfeld tritt den Trainerposten beim TSV Seebach an – Foto: Markus Schmautz

Überraschung: Ex-Profi Lengsfeld übernimmt Seebach

Der ehemalige Trainer des ASV Cham wird beim Mitte-Landesligisten Nachfolger von Josef Eibl

Der TSV Seebach hat seine Trainersuche abgeschlossen und hat in der Oberpfalz einen Nachfolger für den im Sommer zur DJK Vilzing abwandernden Josef Eibl gefunden: Andreas Lengsfeld wird in der kommenden Spielzeit die Richtung beim Landesligisten vorgeben. Als Aktiver stand der in Sarching im Landkreis Regensburg lebende Torhüter unter anderem beim VfL Bochum und beim SSV Jahn Regensburg unter Vertrag. Bei seiner ersten Trainer-Station führte der 34-Jährigen den ASV Cham 2019 in die Bayernliga, ehe er vergangenen Sommer seinen Posten abgab und noch für ein paar Monate als sportlicher Leiter des Fünftligisten fungierte.

"Ich habe das letzte halbe Jahr ohne Fußball wirklich genossen und habe auch alle Anfragen abgelehnt. Der TSV Seebach war der erste Verein, der mein Interesse wirklich wieder geweckt hat. In den Gesprächen mit den Verantwortlichen passte auf Anhieb die Chemie und auch die Meinungen von ein paar meiner Deggendorfer Bekannten haben den hervorragenden Eindruck von diesem Klub bestätigt. Der Aufwand ist zwar durchaus groß, aber das gute Bauchgefühl hat letztendlich den Ausschlag gegeben", berichtet Lengsfeld, der überzeugt ist, dass Beck, Biermeier & Co. auch künftig eine gute Rolle in der Landesliga spielen werden: "Seebach hat eine gewachsene Mannschaft mit einem tollen Charakter und einer super Altersstruktur. Ich bin guter Dinge, dass wir eine gute Truppe aufs Feld bringen werden. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die neue Saison wieder einigermaßen normal anlaufen kann und uns Corona nicht weiterhin einen Strich durch die Rechnung macht."

Lengsfeld: »Seebach hat eine gewachsene Mannschaft mit einem tollen Charakter und einer super Altersstruktur.«


Seebachs Fußballboss Gunther Peukert ist froh, dass der Tabellenfünfte der Landesliga Mitte einen namhaften Coach verpflichten konnte: "Mit Andreas Lengsfeld haben wir einen Top-Mann gefunden, der eine beeindruckende Vita vorweisen kann. Er ist nicht nur Ex-Profi, sondern hat auch bei seiner ersten Trainer-Station beim ASV Cham herausragende Arbeit geleistet. Wir sind mit dieser Lösung vollauf zufrieden und wollen auch in der kommenden Runde wieder angreifen." Als Co- und Tormanntrainer erhält Lengsfeld Unterstützung vom früheren Regionalliga-Torhüter Christian Wloch, der diese Positionen schon seit mehreren Jahren bekleidet.

4703 Aufrufe5.4.2021, 19:50 Uhr
Thomas SeidlAutor

Verlinkte Inhalte