2024-07-17T10:40:36.325Z

Allgemeines
Der TSV Schott Mainz trifft im DFB-Pokal auf die Spvgg. Greuther Fürth. Tickets für die Partie sind nun verfügbar.
Der TSV Schott Mainz trifft im DFB-Pokal auf die Spvgg. Greuther Fürth. Tickets für die Partie sind nun verfügbar. – Foto: Oliver Zimmermann - Archiv

TSV Schott Mainz eröffnet Vorverkauf für DFB-Pokal-Spiel

Oberligist trifft am 17. August auf Zweitligist Greuther Fürth +++ 7100 Tickets für die Partie im Bruchweg-Stadion verfügbar

Mainz. Oberligist TSV Schott Mainz hat den Vorverkauf für seinen frühen Saison-Höhepunkt gestartet. Am Samstag, 17. August, um 13 Uhr erwartet das Team von Trainer Samuel Horozovic den Zweitligisten Spvgg. Greuther Fürth in der ersten Runde des DFB-Pokals.

Bis zu 7100 Zuschauer können bei dieser Partie im Mainzer Bruchwegstadion dabei sein. Schott hat nun den Vorverkauf gestartet. Eintrittskarten gibt es über die Seite des Vereins bei Ticket-Partner Reservix.

Der TSV Schott hofft auf ein möglichst gut gefülltes Stadion. „Wir freuen uns riesig, erneut im DFB-Pokal dabei zu sein. Es wird hoffentlich ein spannendes Spiel, bei dem wir auf die Unterstützung unserer Fans, Partner und aller Mainzer setzen. Wir wissen, dass wir der klare Underdog sind, trotzdem können wir die Sensation vielleicht schaffen“, sagte Schott-Geschäftsführer Till Pleuger.

Mit einem Final-Erfolg gegen den Nachbarn SV Gonsenheim hatte der TSV Schott Mainz zum dritten Mal in Folge den Verbandspokal Südwest gewonnen und sich somit das Ticket für den DFB-Pokal gesichert. Nach Partien gegen Zweitligist Hannover 96 (0:3) und Bundesligist Borussia Dortmund (1:6) geht es diesmal gegen Zweitligist Fürth.

Aufrufe: 010.7.2024, 14:23 Uhr
Bardo RudolfAutor