Doppelpacker Bene Frey schoss Kreisligist Undorf gegen Hohenschambach in die nächste Runde.
Doppelpacker Bene Frey schoss Kreisligist Undorf gegen Hohenschambach in die nächste Runde. – Foto: Florian Würthele

137 Tore: Das war die erste Pokalrunde

Weitere 15 Mannschaften schafften am Sonntag den Sprung in die nächste Runde des Totopokals in Regensburg.

Die erste Runde des Totopokals im Fußballkreis Regensburg ist passé. 15 Mannschaften lösten unter brütenden Temperaturen am Sonntag die finalen Tickets für die zweite Runde, wovon drei sich im Elfmeterschießen weiter zitterten. Leider gab es auch drei Nichtantritte. Überraschungen blieben nicht ganz aus, waren aber rar gesät. Bereits am kommenden Mittwoch um 19 Uhr geht Runde zwei über die Bühne, deren Paarungen auch schon ausgelost sind (siehe weiter unten im Artikel).

Die Totopokal-Saison 22/23 in Regensburg auf FuPa (einfach klicken)

Die Ergebnisse der ersten Runde:

TSV Großberg – Regensburger Turnerschaft 3:1 (1:1)
SG TV Oberndorf / SC Matting – FC Oberhinkofen 2:4 (0:2)
TV Riedenburg – SpVgg Willenhofen-Herrnried 3:0 (1:0)
SV Aichkirchen – SV Breitenbrunn 1:4 (0:3)
SG SV Schwabelweis / DJK Nord – SV Lupburg 2:0 (Nichtantritt Lupburg)
FC Mötzing – SV Obertraubling 1:2 (1:1)
SpVgg Stadtamhof – SV Diesenbach 6:0 (4:0)
DJK-SV Haugenried – SG SV Eilsbrunn / FC Jura 05 1:3 (1:2)
SG Hohenschambach – ASV Undorf 1:2 (0:2)
SC Endorf – DJK Duggendorf 0:8 (0:5)
SV Sanding – TSV Aufhausen 3:5 (0:3)
TSV Pettenreuth – DJK SV Keilberg Regensburg 0:5 (0:1)
DJK Altenthann – SV Wenzenbach 0:2 (Nichtantritt Altenthann)
DJK-SV Oberpfraundorf – SpVgg Wolfsegg 5:1 (2:0)
FC Romania Regensburg – SG Walhalla Regensburg 5:4 n.E. (2:1)
SV Sallern Regensburg – NK Hrvatska Regensburg 3:4 (1:1)
SpVgg Hofdorf-Kiefenholz – Serbischer Club-Donau Regensburg 11:10 n.E. (4:2)
TSV Hohenfels – ASV Holzheim a. Forst 2:1 (1:0)
SpVgg Ramspau – SV Türk Genclik Regensburg 0:2 (0:0)
SG Peisinger SC / TSV Bad Abbach II – ESV 1927 Regensburg 2:0 (0:0)
VfR Regensburg – BSC Regensburg 1:5 (1:2)
SV Sünching – SV Sarching 6:8 n.E. (0:2)
TSV Alteglofsheim – TSV Wörth/Do. 6:0 (2:0)
SV Harting – Freier TuS Regensburg 2:0 (Nichtantritt TuS)
TV Barbing – TSV Beratzhausen 3:1 (2:1)

Die Paarungen der zweiten Runde (plangemäß Mittwoch, 6. Juli um 19 Uhr):

SV Burgweinting – ASV Undorf
ATSV Pirkensee-Ponholz – SV Türk Genclik Regensburg
SG Peisinger SC / TSV Bad Abbach II – SpVgg Hainsacker
SG SV Eilsbrunn / FC Jura 05 – TSV Großberg
DJK Duggendorf – TV Riedenburg
SpVgg Stadtamhof – FC Oberhinkofen
TSV Aufhausen – BSC Regensburg
DJK SV Keilberg Regensburg – SV Sarching
SV Wenzenbach – TSV Alteglofsheim
DJK-SV Oberpfraundorf – SV Obertraubling
FC Romania Regensburg – SV Harting
NK Hrvatska Regensburg – TV Barbing
SpVgg Hofdorf-Kiefenholz – FSV Prüfening
SG SV Schwabelweis / DJK Nord – SpVgg Ziegetsdorf
TSV Hohenfels – TSV Neutraubling
SC Sinzing – SV Breitenbrunn

Aufrufe: 03.7.2022, 20:08 Uhr
Florian WürtheleAutor