Sandra Funkenhauser bleibt weiter das Maß aller Dinge in der Frauen Bezirksliga 01. Dahinter folgt Veronika Kaindl. Yvonne Holzner liegt auf Platz fünf.
Sandra Funkenhauser bleibt weiter das Maß aller Dinge in der Frauen Bezirksliga 01. Dahinter folgt Veronika Kaindl. Yvonne Holzner liegt auf Platz fünf. – Foto: FuPa

ERDINGER Weißbier: Keine Veränderungen auf dem Podest in der BZL 01

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2021/2022

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Frauen Bezirksliga 01 in der Saison 2021/22. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

An der Spitze der Torschützenliste hat sich in der Frauen-Bezirsliga 01 am Wochenende nichts getan. Das liegt vor allem daran, dass keine der Top drei im direkten Duell netzen konnte. Sandra Funkenhauser blieb beim 2:1-Sieg des TSV 1932 Aßling gegen die SpVgg Attenkirchen ohne Tor, grüßt aber weiter mit 13 Toren aus nun fünf Spielen ganz oben.

Mit bereits großem Rückstand liegt weiter das SpVgg-Duo Veronika Kaindl und Eva Lachner mit jeweils sieben Treffern dahinter. Aufholen konnte dagegen Miriam Rinser. Die Aßlinger Angreiferin erzielte beide Treffer und schiebt sich damit nach vorne.

Torschützenliste:

1. Sandra Funkenhauser, TSV Aßling: 13 Tore

2. Veronika Kaindl, SpVgg Attenkirchen: 7 Tore

2. Eva Lachner, SpVgg Attenkirchen: 7 Tore

4. Miriam Rinser, TSV Aßling: 5 Tore

5. Jessica Antosch, SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf: 4 Tore

5. Yvonne Holzner, FC Langengeisling: 4 Tore

5. Julia John, FC Langengeisling: 4 Tore

8. Kathrin Baudrexler, SG Polling/Mühldorf: 3 Tore

8. Anna-Lena Dürnberger, SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf: 3 Tore

8. Verena Kiermeier, SpVgg Attenkirchen: 3 Tore

8. Mona Schomber, ESV Freimann: 3 Tore

8. Melissa Schreiner, SV Schechen: 3 Tore

Und zwei weitere Spielerinnen mit zwei Toren.

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 019.10.2021, 14:16 Uhr
Christoph SeidlAutor

Verlinkte Inhalte