Tobias Schweizer, Projektleiter Pokal-Chronik des DSFS, präsentiert das neue Buch.
Tobias Schweizer, Projektleiter Pokal-Chronik des DSFS, präsentiert das neue Buch. – Foto: privat

DFB-Pokal von 1974/1975 bis 1990/1991

Der Deutsche Sportclub für Fußballstatistiken (DSFS) veröffentlicht nach zwei Jahren intensiver Recherche den zweiten Band

Nach zwei weiteren Jahren intensiver Recherche ist der zweite Band über den DFB-Pokal des Deutschen Sportclubs für Fußballstatistiken (www.dsfs.de) erschienen. Er umfasst die Spielzeiten 1974/1975 bis einschließlich 1990/1991, also von der Gründung der 2. Bundesliga bis zur Wiedervereinigung.

Vor ca. zwei Jahren ist der erste Band der DFB-Pokal-Chronik erschienen (1991/1992 bis 2017/2018.)

Jede Saison beinhaltet eine Pokalkarte und eine Übersicht über die Mannschaften, die sich für den DFB-Pokal qualifiziert haben. Danach folgen die ausführlichen Mannschaftsaufstellungen mit Torschützen, Zuschauern, Schiedsrichtern, Platzverweisen usw. Die jeweilige Spielzeit wird mit einem ausführlichen Statistikteil abgerundet, dieser enthält z. B. Torschützenlisten, Zuschauerstatistiken und Übersichten, welche Mannschaft aus welcher Spielklasse wie weit im DFB-Pokal kam.

Der nächste Band der DFB-Pokal-Chronik ist in Arbeit und wird in ca. 2 Jahren erscheinen. Er enthält die Spielzeiten 1952/1953 bis 1973/1974, hier werden dann auch die Regionalpokale ausführlich dargestellt.

– Foto: privat


Info:

Der Deutsche Sportclub für Fußballstatistiken (DSFS) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit der statistischen Erfassung der schönsten Nebensache der Welt - dem Fußball - befasst. Die Interessenlagen der 380 Mitglieder sind sehr unterschiedlich: Länderspiele, Pokalspiele, Meisterschaften, Ligastatistiken von der Bundesliga bis zur 5. Kreisklasse, Spielerkader, Mannschaftsaufstellungen, Torschützen, Zuschauerzahlen, Schiedsrichter und vieles mehr.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereinsverwalter werden und eigenen Verein bei FuPa präsentieren: www.fupa.net/fupaner/anmelden

567 Aufrufe9.12.2020, 11:00 Uhr
FuPa / PressemitteilungAutor

Verlinkte Inhalte