Zugänge, Abgänge, Transfers: Die Wechsel der Klubs der Oberliga Niederrhein gibt es im Transfer-Liveblog von FuPa Niederrhein.
Zugänge, Abgänge, Transfers: Die Wechsel der Klubs der Oberliga Niederrhein gibt es im Transfer-Liveblog von FuPa Niederrhein. – Foto: Andreas Santner

Oberliga Niederrhein: Testspiel-Highlights und Ratingens Ambitionen

Oberliga Niederrhein: Die Redaktion von FuPa Niederrhein begleitet die Transfers, Zugänge und Abgänge der Oberliga Niederrhein im Sommer 2021 in diesem Liveblog.

In der fußballfreien Zeit stehen naturgemäß die Transfers im Vordergrund - deshalb begleitet FuPa Niederrhein für euch die Zugänge und Abgänge der Klubs im Oberliga Niederrhein in diesem Wechsel-Liveblog. Diesmal im Fokus:

+++ Hier folgen weitere Einträge. Bitte aktualisieren.

+++ 18. Juni 2021: Der gebürtige Ratinger Nabil Jaoudi ist ein bekanntes Gesicht im Verein. Seit 2014 schnürt der 25-Jährige seine Fußballschuhe für Ratingen 04/19 - und das wird auch so bleiben!

Testspiel-Highlights für TSV Meerbusch und 1. FC Bocholt

+++ 18. Juni 2021: Der TSV Meerbusch erwartet bereits am kommenden Mittwoch, 23. Juni, den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf zum Testspiel! Tickets könnt ihr sogar auch erwerben, wie hier nachzulesen ist.

+++ 17. Juni 2021: Wir bleiben in Bocholt, denn das Team von Jan Winking darf sich auf ein Highlight in der Vorbereitung freuen: Am 14. Juli gastiert der 1. FC bei Rot-Weiss Essen. Der Regionalligist will die Chance nutzen, um Kevin Grund und Marcel Platzek offiziell zu verabschieden.

+++ 17. Juni 2021: Einen neuen Keeper im Kader darf der 1. FC Bocholt begrüßen, denn Jona Scholz wechselt aus der U19-Bundesliga an den Hünting.

+++ 16. Juni 2021: Jens Stieghorst sprach vom Wettrüsten der Bocholter und Velberter. Auf Bocholts Kevin Grund antwortete die SSVg prompt mit einem ehemaligen Zweitliga-Spieler: Jonas Erwig-Drüppel vom Wuppertaler SV kommt zum Aufstiegsanwärter und verstärkt die Offensive.

+++ 16. Juni 2021: Der FC Kray setzt weiter auf Talent, was er mit dem Transfer von Florian Usein aus der U19-Bundesligamannschaft des MSV Duisburg untermauert.

+++ 16. Juni 2021: Egal, was die Ratinger auch erreichen werden - Pascal Gurk ist nicht mehr am Start. Der schnelle Rechtsverteidiger wechselt nämlich zum VfB Homberg in die Regionalliga West. Im RP-Gespräch sagt er: "Ich habe gemerkt, dass noch ein bisschen mehr drin ist und dass ich schauen will, wie es eine Liga höher ist." Mal schauen, wo die Reise von Gurk noch hingehen kann.

Ratingen 04/19 will in eine mögliche Aufstiegsrunde

+++ 16. Juni 2021: Ratingen 04/19 eifert dem Saisonstart entgegen - und die Chancen stehen ausgezeichnet, dass im August wieder gekickt wird. In welche Richtung es dann gehen wird? Sollte die Oberliga geteilt werden, glaubt Präsident Jens Stieghorst, dass es die Germania in die Aufstiegsrunde schaffen kann - mehr aber auch nicht: "Einen weiteren Aufstieg anzupeilen, wäre unrealistisch. Allein die Vereine SSVg Velbert und 1. FC Bocholt veranstalten ein Wettrüsten, das wir nicht mitmachen wollen. Sollten wir doch Erster werden, dann steigen wir eben auf. Aber erst einmal geht es darum, dort anzuknüpfen, wo wir aufgehört haben."

+++ 16. Juni 2021: Wir bleiben beim 1. FC Kleve, denn der Fusionsverein besitzt eine solide Fanbasis. Es wird ohnehin unterschätzt, dass viele höherklassige Amateurvereine auf eine tolle Unterstützung bauen können. Deshalb wundert es nur wenig, dass beispielsweise die Kleve-Fans sich eine baldige Rückkehr in ihr Stadion wünschen.

+++ 15. Juni 2021: Christoph Thyssen, Vorsitzender des 1. FC Kleve, hat eine klare Meinung zum Thema Staffelstärke der Oberliga Niederrhein. Die Klubs dürften nicht noch einmal in eine Saison starten, in der sie 44 Partien austragen müssten. „Ich würde den Modus favorisieren, dass alle 23 Teams erst eine Hinrunde spielen und die Klasse dann in eine Auf- und Abstiegsrunde gesplittet wird. Eine Möglichkeit wäre es auch, die Oberliga in zwei Staffeln aufzuteilen. Doch ich glaube, dass der Modus mit Auf- und Abstiegsrunde attraktiver wäre“, sagt Thyssen.

Saisonstart wohl am 15. oder 22. August

+++ 15. Juni 2021: Wann geht es endlich los? „Wir werden den Vereinen vielleicht schon in der nächsten Woche erste Informationen zur kommenden Saison mitteilen können“, sagt Wolfgang Jades, Vorsitzender des Fußballausschusses im FVN. Einen konkreten Termin für den ersten Spieltag wollte er zwar noch nicht nennen. „Ich gehe aber derzeit davon aus, dass wir irgendwann im August beginnen können – ob wir mit einem Start am 15. oder am 22. August planen werden, müssen wir noch sehen“, sagt Jades.

+++ 14. Juni 2021: Nach einer urlaubsbedingten Sommerpause geht es nach zwei Wochen weiter, der Oberliga-Liveblog ist zurück. Alle Transfers der Oberliga-Klubs der vergangenen Tage könnt ihr an dieser Stelle einsehen. Während neben dem Platz eine Menge passiert und auf dem Platz wieder trainiert werden darf, fehlt noch eine offizielle Ansage, wie es mit der großen Verbandsliga weitergehen soll. Zur Thema Staffeleinteilung teilte der Fußballverband Niederrhein durch Pressesprecher Henrik Lerch am Montag mit: "Dazu können wir leider noch nichts sagen. Die Vereine müssen ja derzeit erst auch noch alle ihre Mannschaften zum Spielbetrieb für die neue Saison melden."

Doch im FVN-Oberhaus ist es etwas konkreter. In den kommenden Tagen steht eine erneute Videokonferenz mit den Oberliga-Vertretern statt. Hier sollen alle Vereine abstimmen, mit welchem Konzept die Spielklasse in die Saison 2021/22 starten will. Soll es bei der Größe von 23 Teams bleiben oder welche Alternativen gibt es? Eine Möglichkeit wäre, dass alle 23 Oberliga-Vereine eine komplette Hinrunde spielen. Die ersten elf Teams werden dann eine Aufstiegsrunde spielen; der Tabellenerste steigt auf. Die verbleibenden zwölf Vereine bestreiten eine Abstiegsrunde. Das es zunächst Quali- und anschließend jeweils eine Auf- und Abstiegsrunde geben wird, ist wahrscheinlich.

+++ 31. Mai 2021: TuRU Düsseldorf darf sich auf zwei Brüder freuen, die zum ersten Mal zusammenspielen werden - und das weit entfernt von der eigenen Heimat. Die Brüder Yeon Woong Jung und Yeonhwang Jung, die aus Südkorea stammen, schließen sich den Oberbilkern zur neuen Oberliga-Spielzeit an, mehr dazu erfahrt ihr hier.

SC Düsseldorf-West stapelt tief

+++ 31. Mai 2021: Wohin geht die Riese des SC Düsseldorf-West? In der vergangenen Saison beeindruckte der Aufsteiger um Trainer Marcel Bastians, doch dieser stapelt aktuell tief. „Der Klassenverbleib bleibt das Ziel, alles andere wäre ein Bonus. Wir haben einige Abgänge und müssen gucken, dass wir unsere begrenzten finanziellen Möglichkeiten gut einsetzen, um einen qualitativen Kader aufzustellen“, sagt der Coach Bastians in diesem Artikel.

+++ 29. Mai 2021: Junges Blut für den VfB 03 Hilden, denn die Zwerge ziehen ihre U19-Kicker Gian Conrad und Kevin Sebastian Brechmann in den Oberliga-Kader hoch. Damit aber nicht genug: Die Verantwortlichen holen Joal Krawietz zurück, der beim VfB in der Jugend gespielt hat und anschließend über Borussia Mönchengladbach und KFC Uerdingen in der U19-Bundesliga bei Rot-Weiss Essen landete.

+++ 28. Mai 2021: Der 1. FC Kleve ist zurecht stolz auf seine Nachwuchsarbeit, die fortan weitere Früchte trägt: Neun Spieler aus der A-Jugend rücken in der kommenden Saison in die Oberliga-Mannschaft oder das Bezirksliga-Team auf.

+++ 28. Mai 2021: Bitter für den 1. FC Bocholt - Torhüter Sebastian Wickl wird Teile der Vorbereitung, eventuell sogar den Saisonstart, verpassen.

+++ 27. Mai 2021: Vor dem Niederrheinpokal-Finale lohnt natürlich der Blick auf die Historie. Die Sportfreunde Baumberg sind der bis dato letzte Amateurverein vom Niederrhein, der den DFB-Pokal erreicht hat.

+++ 26. Mai 2021: Der SV Groß Santersleben kann sich über einen prominenten Neuzugang freuen. In der abgelaufenen bzw. abgebrochenen Saison wurde Keeper Daniel Schwabke bereits als Gastspieler für den Bördeoberligisten eingesetzt. Bitte was? Ja, am Niederrhein kann man mit dem Klub aus Sachsen-Anhalt nicht viel anfangen, aber mit dem ehemaligen Keeper der Sportfreunde Baumberg dagegen schon.

+++ 26. Mai 2021: Aliosman Aydin findet sich in der ewigen Torjägerliste der Oberliga Niederrhein (oben verlinkt) in der Top 30, aber mittlerweile stürmt der ehemalige Angreifer der SSVg Velbert für die GSG Duisburg.

Reichlich Transfer-Meldungen der Oberliga-Klubs

+++ 25. Mai 2021: Peter Schmetz wird wohl auch schon bald in die Vorbereitung des VfB 03 Hilden einsteigen, denn der Innenverteidiger kommt von der SSVg Velbert zurück zu den Zwergen.

+++ 25. Mai 2021: Es steht schon einige Tage fest: Der 1. FC Monheim verliert das Talent Julian Meier an den SC Wiedenbrück, der in der Regionalliga spielt.

+++ 25. Mai 2021: Ratingen 04/19 will an den guten Leistungen der Vorsaison anknüpfen und verstärkt daher den Kader gezielt. Neuester Spieler ist Luca Paura von Fortuna Düsseldorf, der sich bewusst für die Germania entschieden hat.

+++ 25. Mai 2021: Der 1. FC Bocholt und die SSVg Velbert liefern sich in der kommenden Saison wohl das Duell um die Meisterschaft. Velbert legt mit dem Transfer von Robin Urban nach, schließlich war er zuletzt noch Regionalliga-Stammspieler.

+++ 25. Mai 2021: Die Sportfreunde Baumberg schlagen erneut beim 1. FC Düren zu und verpflichten diesmal Baris Sarikaya, wie ihr hier nachlesen könnt.

+++ 25. Mai 2021: Der SC Velbert freut sich bekanntgeben zu können, dass der langjährige Erfolgstrainer Ralf vom Dorp nach zweijähriger Abwesenheit als Chef-Trainer beim Liga-Konkurrenten ETB Schwarz-Weiss Essen, als neuer Sportlicher Leiter zum 1. Juli zum Böttinger zurückkehrt.

+++ 24. Mai 2021: Der 1. FC Bocholt treibt die Professionalisierung des Vereins weiter voran. Oliver Stang( 32) wird zur neuen Saison die neu geschaffene Position „Koordinator Analyse und Scouting“ beim Niederrhein-Oberligisten bekleiden.

+++ 24. Mai 2021: Beim VfB 03 Hilden geht es wieder rund, denn nach rund sieben Monaten Pause starten die Zwerge in die Vorbereitung.

+++ 24. Mai 2021: Dylan Oberlies verlässt TVD Velbert und schließt sich dem FC Remscheid an, wie ihr hier nachlesen könnt.

+++ 23. Mai 2021: Dienstags, donnerstags und sonntags erscheint unser FuPa-Video-Talk. Vor wenigen Tagen haben wir erst mit Bekim Kastrati gesprochen (siehe unten), diesmal war Hans-Günter Bruns unser Gast. Der ehemalige Profi will die Sportfreunde Hamborn 07 in die Oberliga Niederrhein führen:

Malick-Montell Mourtala wechselt zur SpVg Schonnebeck

+++ 23. Mai 2021: Sonntag bleibt Fußball-Tag, zumindest bei der SpVg Schonnebeck. Die Schwalben präsentieren nämlich einen weiteren Zugang und holen von der TSG Sprockhövel Malick-Montell Mourtala.

+++ 22. Mai 2021: Jonas Derrix, der im Kader des 1. FC Mönchengladbach gestanden hat, wechselt zwei Klassen tiefer und schließt sich in der Bezirksliga dem SV Lürrip an.

+++ 21. Mai 2021: 18 Spieler aus dem bisherigen Kader bleiben TVD Velbert über den Sommer hinaus erhalten, wie der Fußball-Chef Michael Kirschner in diesem Update bekanntgegeben hat.

Ein neuer Stürmer für Ratingen 04/19

+++ 21. Mai 2021: Ratingen 04/19 legt mit Stürmer Julius Benz nach, der aus der A-Jugend-Bundesliga vom Wuppertaler SV kommt.

+++ 20. Mai 2021: Eine absolut positive Überraschung war und ist der Oberliga-Aufsteiger Teutonia St. Tönis mit Trainer Bekim Kastrati, der uns im FuPa-Video-Talk Rede und Antwort gestanden habt. Das Video gibt es direkt hier im Text:

+++ 19. Mai 2021: Gute Nachrichten gibt es auch für den ETB, denn Schwarz-Weiß Essen verlängert mit Dominik Reichardt.

+++ 19. Mai 2021: Über den Wechsel von Dustin Hoffmann wurde schon länger spekuliert, jetzt ist er auch offiziell: Der Routinier schließt sich der SpVg Schonnebeck an.

+++ 18. Mai 2021: Concordia Wiemelhausen hat eigentlich nichts mit der Oberliga Niederrhein zu tun, doch der Westfalenligist hat gleich drei Spieler aus der höchsten FVN-Klasse verpflichtet. Darunter Sebastian Michalsky, Kapitän von ETB Schwarz-Weiß Essen. Außerdem wechseln Robin-Maurice Wolters (ebenfalls ETB) und Robin Fechner (TVD Velbert) nach Bochum.

Knipser Timur Karagülmez geht nach Westfalen

+++ 17. Mai 2021: Der Abgang von Timur Karagülmez vom 1. FC Bocholt steht schon länger fest - sein neuer Verein dagegen nicht: Der Stürmer wechselt zum SV Schermbeck.

+++ 17. Mai 2021: Der FSV Duisburg hat einen neuen Trainer gefunden und präsentiert Muhammet Isiktas als Nachfolger von Dietmar Schacht, wie ihr hier lesen könnt.

+++ 16. Mai 2021: Nach nur einer Saison verlässt Ahmed Can Simsek Sterkrade-Nord wieder und wechselt zum ehemaligen Oberligisten VfB Speldorf in die Landesliga.

+++ 16. Mai 2021: Konstanz ist wichtig - daher freut sich die SpVg Schonnebeck über die Verlängerungen von Arian Reimann und Tarkan Yerek.

+++ 15. Mai: Suat Tokat bringt einen Stürmer mit zu ETB Schwarz-Weiß Essen: Christian Schuh kommt ebenfalls von der SG Unterrath.

Marcel Platzek wird Spieler des 1. FC Bocholt

+++ 13. Mai 2021: Der 1. FC Bocholt haut den bisher größten Transferkracher der Offseason raus und verpflichtet in Marcel Platzek einen Leistungsträger von Rot-Weiss Essen.

+++ 13. Mai 2021: Jannik Tepe wechselt innerhalb der Liga und schließt sich TuRU Düsseldorf an. Der Stürmer kommt vom 1. FC Monheim, für den er das bis dato letzte Tor der Oberliga schoss.

+++ 13. Mai 2021: Der 1. FC Monheim meldet einen weiteren Zugang: Aus der U19-Bundesliga von Fortuna Düsseldorf kommt der 19-jährige Mittelfeldspieler Niklas Harth, dessen Profil ihr hier einsehen könnt.

+++ Überblick: Vor diesem Liveblog haben natürlich schon viele Oberligisten Zu- und Abgänge bekanntgegeben. Wir verschaffen euch nachfolgend einen kurzen Überblick pro Mannschaft. Die Reihenfolge richtet sich nach dem Tabellenstand des letzten Spieltags vor der Saison-Annullierung 2021/22.

  1. 1. FC Bocholt: Die Bocholter gieren nach der Regionalliga und gehen als absoluter Top-Favorit in die kommende Saison. Es stehen bereits einige hochkarätige Transfers wie die von Dario Schumacher (Bonner SC), Maurice Pluntke (Kickers Offenbach) oder Marvin Lorch (VfB Homberg) fest. Kracher wie Marcel Platzek könnten noch folgen. Mehr zu Transfers des 1. FC Bocholt gibt es hier. Alle Kaderbewegungen des FCB seht ihr hier.
  2. SSVg Velbert: Der wichtigste Wechsel der SSVg Velbert hat auf Trainerbank stattgefunden, denn auf Marcus John folgt Hüzeyfe Dogan, der zuletzt TVD Velbert trainierte. Mit ihm kommt auch der ehemalige RWE-Keeper Marcel Lenz. Alle Transfers der SSVg Velbert gibt es hier.
  3. Sportfreunde Baumberg: Auf der Zugangsseite der SFB wird in den kommenden Monaten sicherlich noch eine Menge passieren. Wichtig ist aber, dass Unterschiedsspieler wie Robin Hömig gehalten werden. Linksverteidiger Günter Mabanza vom 1. FC Düren kommt derweil. Alle Transfers der Sportfreunde Baumberg gibt es hier.
  4. Ratingen 04/19: Unter Martin Hasenpflug hat sich 04/19 zur Oberliga-Überraschung gemausert. Mit Zissis Alexandris wechselt unter anderem ein neuer Stürmer vom TSV Meerbusch nach Ratingen. Alle Transfers von Ratingen 04/19 gibt es hier.
  5. 1. FC Kleve: Auch der 1. FC Kleve überraschte in der Corona-Spielzeit und will entsprechend weiter für Furore sorgen. Mit Maxwell Bimpek (FC Kray) und Kisolo Deo Biskop (1. FC Kaan-Marienborn) gibt es bereits zwei Zugänge, die dabei helfen sollen. Alle Transfers des 1. FC Kleve gibt es hier.

  6. Spvgg Sterkrade-Nord: Die Nordler waren 2020 der beste Aufsteiger in der Oberliga Niederrhein und belegten Platz sechs - vor zwei weiteren Neulingen. Leistungsträger Florian Witte wechselt in die Bezirksliga, dafür gibt es in Boran Sezen (FSV Duisburg) einen neuen Knipser. Alle Transfers von Sterkrade-Nord gibt es hier.
  7. SC Düsseldorf-West: Der SC West kündigte an, dass er 2021/22 nur um den Klassenerhalt spielen werde. Namen von Zugängen hat das Team von Marcel Bastians noch nicht bekanntgegeben, gewiss sind die Abgänge von Marvin Commodore (FC Büderich) und Marcel Ewertz (1. FC Monheim). Alle Transfers des SC West gibt es hier.
  8. Teutonia St. Tönis: Der dritte Neuling im Bunde wird im kommenden Jahr wohl auch wieder eine gute Rolle spielen. Das könnte dann auch mit einem Doppelpack aus Bocholt zu tun haben: Daniel Neustädter und Younes Mouadden kommen. Alle Transfers von Teutonia St. Tönis gibt es hier.
  9. ETB Schwarz-Weiß Essen: Der Klub vom Uhlenkrug wird in den kommenden Jahren wahrscheinlich ein gewaltiges Wort mitreden, immerhin passiert hinter den Kulissen eine Menge. Mit Suat Tokat gibt es einen neuen Trainer, auf Funktionärsebene ist ebenfalls eine Menge passiert. Alle Transfers von ETB Schwarz-Weiß Essen gibt es hier.
  10. TVD Velbert: Wenige Stunden vor diesen Zeilen hat Dalbecksbaum seine ersten Verpflichtungen kommuniziert: Noah Korczowski, Julian Kray und Robin Offhaus laufen bald in grünen Trikots auf. Alle Transfers von TVD Velbert gibt es hier.

  11. 1. FC Monheim: In der annullierten Spielzeit blieb Monheim etwas hinter den Erwartungen zurück, das soll sich natürlich wieder ändern. Auf neuem Geläuf und mit einem Kracher wie Roberto Guirino ist die Basis schon gelegt. Alle Transfers des 1. FC Monheim gibt es hier.
  12. SpVg Schonnebeck: Bei den Schwalben zeichnet sich ein kleiner Umbruch ab, denn einige wichtige Kräfte verlassen den Klub und wechseln innerhalb von Essen. Umso wichtiger sind dann Zugänge wie Patrick Dertwinkel (SSVg Velbert), die das Team definitiv bereichern werden. Alle Transfers der SpVg Schonnebeck gibt es hier.
  13. SC Velbert: Der SC Velbert hat seine wichtigste Hausaufgabe gemacht, indem Knipser Kabiru Hashim Mohammed (fünf Tore, sechs Vorlagen in acht Spielen) gehalten wird. Auf der Habenseite ist ansonsten noch nicht viel passiert. Alle Transfers des SC Velbert gibt es hier.
  14. TSV Meerbusch: Zissis Alexandris verlässt den Fusionsverein wie erwähnt, dafür gibt es auch direkt einen neuen Torjäger: Oguz Ayan kommt aus Baumberg und schoss als Kicker des 1. FC Mönchengladbach die Landesliga kurz und klein. Alle Transfers des TSV Meerbusch gibt es hier.
  15. VfB 03 Hilden: Bei den Zwergen ist es noch verhältnismäßig ruhig. Alle Transfers des VfB 03 Hilden gibt es hier.

  16. SC Union Nettetal: Beim SCU gibt es zur kommenden Saison auch einige Änderungen, so haben bereits paar Akteure einen neuen Verein gefunden. Martin Weber, im Winter aus Emmelshausen gekommen, wartet wegen Corona beispielsweise noch auf sein Debüt. Alle Transfers von Union Nettetal gibt es hier.
  17. TuRU Düsseldorf: Der Traditionsverein darf sich auf zwei neue Offensivleute freuen, da Petar Popovic (1. FC Mönchengladbach) und Sven König (1. FC Bocholt) zugesagt haben. Alle Transfers von TuRU Düsseldorf gibt es hier.
  18. Cronenberger SC: Beim CSC hat sich auch schon viel getan, unter anderem kommt Jens Perne nach drei Spielzeiten beim FSV Vohwinkel zurück nach Cronenberg und verstärkt das Mittelfeld. Alle Transfers des Cronenberger SC gibt es hier.
  19. Sportfreunde Niederwenigern: Die Hattinger werden insbesondere den Abgang von Wirbelwind Kento Wakamiya spüren, der nach Bocholt geht. In Maximilian Golz geht ein weiterer Stürmer (TuSEM Essen). Alle Transfers der Sportfreunde Niederwenigern gibt es hier.
  20. FC Kray: Mit Neu-Coach Christian Mikolajczak soll es in Kray wieder einige Plätze nach oben gehen - und das lassen ich die Transfers vermuten. So kommen unter anderem Niko und Luka Bosnjak aus Schonnebeck. Alle Transfers des FC Kray in der Übersicht.
  21. TV Jahn Hiesfeld: Der TV Jahn Hiesfeld wird eine kleine Wundertüte, denn die Veilchen haben den Geldhahn abgedreht. Eigentlich wollte der Vorjahresaufsteiger seine Segel streichen, fängt aber nun mit einem neuen Konzept und mit zahlreichen neuen Spielern grundverändert an. Alle Transfers des TV Jahn Hiesfeld in der Übersicht.
  22. FSV Duisburg: Sportdirektor Erol Ayar hat im Hintergrund eine Menge zu tun. Noch steht nicht fest, wer das Team ab Juli trainieren wird, da Dietmar Schacht aufhört. Alle Entwicklungen wie Transfers des FSV Duisburg gibt es hier.
  23. 1. FC Mönchengladbach: Die Westender waren mit 8:43-Toren die Schießbude der Oberliga, hatten aber vor Saisonstart auch einen brutalen Umbruch. Ziel der Mannschaft kann es nur sein, besser als im Vorjahr abzuschneiden. Alle Transfers des 1. FC Mönchengladbach gibt es hier.

Aufrufe: 18.6.2021, 10:08 Uhr
André NückelAutor

Verlinkte Inhalte