TSV Kirchenlaibach 2 - SV Mistelgau 2

Kir`laibach II
2:2
SV Mistelgau II
Leistungsgerecht 2:2 trennten sich die zweiten Mannschaften des TSV Kirchenlaibach und des SV Mistelgau. In einem über weite Strecken zerfahrenen Spiel ging Kirchenlaibach nach 25 Minuten in Führung. Gräbner kam nach einem missglückten Freistoß in zentraler Position an den Ball und zog ab. Gegen den strammen Schuss in den Winkel war Gästekeeper Hallhuber machtlos. Insgesamt hatte Mistelgau mehr vom Spiel. Vor allem Lindner prüfte den Kirchenlaibacher Torwart wiederholt. Den Ausgleich in der Schlussminute der ersten Halbzeit erzielte jedoch ein Anderer. Metzger nutzte einen Moment der Konfusion in der Abwehr der Hausherren und köpfte völlig alleingelassen aus nächster Nähe eine Hereingabe in die Maschen. Kurz nach Wiederanpfiff profitierte Stangl von einem Fehler des Gegners. Sein Zuspiel auf L. Tischhöfer verwertete dieser zur etwas überraschenden Führung. Mistelgau konnte seine spielerische Überlegenheit gegen die hellwachen TSVler nur noch einmal in Zählbares ummünzen. Eine Viertelstunde vor dem Schluss überraschte Scherl Torwart Lauterbach mit einem Fernschuss. Das erfreulich fair geführte Spiel wurde erst in den allerletzten Minuten ruppig.
4 Aufrufe4.1.2021, 19:19 Uhr
Christian SendelbeckAutor

Verlinkte Inhalte