– Foto: Nadine Schwarzkopf

Spielerfrau Ramona: Die Besonnene und der hitzige 10er

Ramona Gerhofer ist unsere Spielerfrau bei FuPa Niederbayern +++ Sponsored by AVP Autoland

Ramona Gerhofer heißt unsere neue FuPa-Spielerfrau, sponsered by AVP Autoland. Neben tollen Fotos von Fotografin Nadine Schwarzkopf, verrät Ramona u.a. im FuPa-Interview, was Manuel Neuer mit ihrem Freund Tobias zu tun hat und was beim TSV Karpfham so verrückt ist.

Wohnort: Bad Füssing
Beruf: Zahnmedizinische Fachangestellte
Lieblingsverein: TSV Karpfham
Spielerfrau von: Tobias Dandl


Hier gehts zu den Bildern


Was sind die fußballerischen Stärken deines Freundes?
Laufen, Tore auflegen, Schimpfen :-)

Erkäre Abseits in zwei Sätzen:
Wenn bei der Ballabgabe der Stürmer dem gegnerischen Torwart näher steht als der gegnerische Verteidiger. Oder kurz gefasst, wenn der Linienrichter mit der Fahne winkt und die Spieler sich beschweren

Wer ist für dich der schönste Fußballer aller Zeiten?
Ganz klar Tobias ;-) ... und bevor ich ihn kannte Manuel Neuer

Welche sportliche Schlagzeile würdest du gerne über deinen Freund lesen?
Dandl (10er) schießt Karpfham zum Aufstieg

Jetzt mal im Ernst: Während eines Spiels beobachte ich...
...wenn ich überhaupt mal etwas vom Spiel mitbekomme, dann werfe ich ein Auge auf Tobias. Die gegnerische Mannschaft wird gleich beim Einlaufen angeguckt

Adam sucht Eva oder Champions-League?
Champions-League...weil ich nicht über die Fernbedienung herrsche

Was war dein verrücktestes Erlebnis als Spielerfrau?
Puh... in Karpfham ist alles verrückt, vor allem die Erlebnisse in der 3. Halbzeit

Dein Freund wird gefoult. Was rufst du seinem Gegenspieler zu?
Meistens nichts, ich hoffe aber natürlich, dass er nicht verletzt wurde. Er regt sich aber eh selber zu Genüge auf

Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Tobias, genug zum Trinken, Pflegeartikel

Ich bin die perfekte Spielerfrau, weil...
...ich viel Verständnis für den Fußball aufbringe und ihn gut umsorge, wenn er wieder mit Wehwehchen nachhause kommt

Aufrufe: 022.6.2022, 11:00 Uhr
Michael EderAutor