Giacinto Sibilia (li.) ist der neue Gejagte in der Bezirksliga Nord.
Giacinto Sibilia (li.) ist der neue Gejagte in der Bezirksliga Nord. – Foto: FuPa

ERDINGER Weißbier: BZL-Nord-Spitzenduo patzt - Gertsmann holt auf

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2021/2022

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Bezirksliga Oberbayern Nord in der Saison 2021/22. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Der FC Schwabing hat gegen Kellerkind Alte Haide gepatzt. Mit 0:2 verlor die Mannschaft um Goalgetter Giacinto Sibilia. Seinen Spitzenplatz im Erdinger-Ranking der Bezirksliga Nord muss der Torjäger aber nicht räumen, mit 23 Toren aus nun 27 Spielen hat er schließlich auch schon gut vorgelegt.

Den Aussetzer des Favoriten hat Jose Maximiliano Andrade Ceballos allerdings nicht genutzt. Der Zweitplatzierte blieb am Wochenende ebenfalls ohne Treffer. Genauer gesagt am Freitag gegen den ASV Dachau. Bei der 5:2-Gala des FSV Pfaffenhofen netzte der 20-Tore-Mann tatsächlich nicht.

So machen Roman Gertsmann und Maximilian Kreitmair einen kleinen Schritt aufs Spitzenduo. Kreitmair traf für den TSV Jetzendrof, Gertsmann steuerte ein Tor für Alte Haide gegen den FC Schwabing bei. Beide ziehen im Gleichschritt auf den dritten Platz.

Torschützenliste:

1. Giacinto Sibilia, FC Schwabing München: 23 Tore

2. Jose Maximiliano Andrade Ceballos, FSV Pfaffenhofen: 20 Tore

3. Roman Gertsmann, FC Alte Haide: 17 Tore

3. Maximilian Kreitmair, TSV Jetzendorf: 17 Tore

5. Niklas Kiermeier, SpVgg Kammerberg: 16 Tore

6. Michael Humbach, TSV Rohrbach: 14 Tore

6. Benedikt Vollnhals, SV Manching: 14 Tore

8. Peter Zeussel, SVN Lerchenau: 12 Tore

9. Miridon Rexhepi, ASV Dachau: 11 Tore

9. Stefan Nefzger, TSV Jetzendorf: 11 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 017.5.2022, 15:09 Uhr
Fussball VorortAutor