Die Berichte der Ostfrieslandliga

RSV Visquard - SV Wittmund 2:0
Erst im zweiten Durchgang fielen Treffer. Der Aufsteiger ging lange mit, erst in der Schlussminute gelang den Platzherren das entscheidende 2:0


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Christian Eeten (58.), 2:0 Ole Wiltfang (90.)


TuS Esens II - FC Loquard 0:1
Durch die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen rutscht der Aufsteiger auf den 15. Tabellenplatz ab. Lange Zeit sah es nach einem Remis aus, ehe Peters spät den Siegtreffer markierte.


Schiedsrichter: Helge de Buhr (BSC Burhafe) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Martin Peters (82.)


SV Holtland - TSV Ostrhauderfehn 2:0
Holtland wahrte seine weiße Weste, neun Siege und ein Remis stehen zu Buche. Die beste Abwehr der Liga ist seit fast 500 Minuten nicht mehr bezwungen worden. Nach der Führung durch den verwandelten Foulelfmeter von André Buß drängte der TSV auf den Ausgleich, aber zehn Minuten vor dem Abpfiff erhöhte van Dijk.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Andre Buß (38.), 2:0 Jelmer-Johannes Van-Dijk (81.)


FC Frisia Emden - TuS Weener 2:1
Frisia stellt durch den zweiten Saisonsieg den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze her. Nach dem Führungstreffer drängte der Bezirksliga-Absteiger auf den Ausgleich und belohnte sich fünf Minuten nach dem Seitenwechsel. Fünf Minuten vor dem Abpfiff sicherte sich Frisia dann in Person von Timo Wietjes die drei Punkte


Schiedsrichter: Dominik de Buhr (BSC Burhafe) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Danny Cornelius (27.), 1:1 Bernhard Lübbers (50.), 2:1 Timo Wietjes (85.)


Holter SV - TuS Weene 1:3
Der Gastgeber verlor die Partie vor dem Seitenwechsel. Vom Doppelschlag erholte sich der Holter SV nicht mehr. Durch den Sieg bleibt der TuS Spitzenreiter Holtland auf den Fersen. Der Holter SV wartet jetzt bereits seit dem 8. September auf einen Sieg, in dem Zeitraum gab es vier Niederlagen und ein Remis.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Steffen Romaneessen (28.), 0:2 Tom Frühling (29.), 0:3 Jan Bokker (44.), 1:3 Lukas Gosch (65.)
Aufrufe: 014.10.2019, 11:57 Uhr
Volkhard PattenAutor

Verlinkte Inhalte