Die Berichte der Ostfrieslandliga

TuS Weene - SV Hage 0:0
Im Spitzenspiel gab es keinen Sieger. Durch das Remis bleiben beide Mannschaften ungeschlagen, die beiden Teams sind auch die einzigen Mannschaften der Liga, die noch kein Gegentor hinnehmen mussten.


Schiedsrichter: Oliver Sassen - Zuschauer: k.A.
Tore: -


SV Ems Jemgum - FC Loquard 2:4
Die Gastgeber drehten die Partie nach dem Seitenwechsel, aber der Aufsteiger sorgte in der Schlussphase mit drei Treffern binnen 15 Minuten für den ersten Sieg der Saison.


Schiedsrichter: Tom Jungeblut - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Timo Artmann (31.), 1:1 Mark Bruns (51.), 2:1 Björn Nannenga (64.), 2:2 Mirko Weets (72.), 2:3 Hauke-Aje Potinius (81.), 2:4 Marven Mudder (87.)


SV Wittmund - TuS Esens II 1:2
Im Aufsteigerduell kassierte Wittmund im dritten Spiel die erste Niederlage. Esens zeigte in der Schlussphase Moral und kam binnen acht Minuten zum Sieg.


Schiedsrichter: Bernhard Priebe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Marvin Nester (5.), 1:1 Lukas Ihben (80.), 1:2 Kai-Hendrik Heizmann (88.)


TSV Ostrhauderfehn - RSV Visquard 9:2
Bereits zur Pause war die Partie entschieden. Marcel Wäcken und André Haakteilten sich sieben der neun Treffer gegen Visquard. Der TSV stellt nun zusammen mit Wittmund den besten Sturm der Liga.


Schiedsrichter: Werner Jelken - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Andre Haak (6.), 2:0 Helge De-Buhr (11.), 3:0 Marcel Wäcken (18.), 4:0 Andre Haak (25.), 5:0 Marcel Wäcken (26.), 5:1 Ole Wiltfang (37.), 6:1 Andre Haak (47.), 7:1 Andre Haak (55.), 8:1 Marcel Wäcken (59.), 9:1 Felix Hackmann (66.), 9:2 Chris Wiltfang (80. Foulelfmeter)


SG Jheringsfehn/Stikelkamp - BSV Bingum 1:1
Teilerfolg für die SG, die nach dem späten Rückstand Moral bewies und den Ausgleich markierte.


Schiedsrichter: Tolga Atli (SV BW Borss.) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Justus Lüttmann (78.), 1:1 Timo Reimers (85.)


SV Amisia Stern Wolthusen - TuS Weener 6:0
Gut erholt von den beiden Auftaktniederlagen zeigte sich der SV Amisia. Tobias Geiken schenkte dem Bezirksligaabsteiger gleich drei Tore ein.


Schiedsrichter: Sven Seidlitz - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Rami Alokla (4.), 2:0 Tobias Geiken (8.), 3:0 Sebastian Schauer (14.), 4:0 Tobias Geiken (15.), 5:0 Tobias Geiken (41.), 6:0 Andy Frerichs (81.)


FC Frisia Emden - SV Holtland 1:2
Beim FC Frisia geht das Warten auf den ersten Saisonsieg weiter. Dieses Mal brachte die Emder ein Freistoßtor in der Nachspielzeit um den verdienten Lohn. Holtland klettert mit der maximalen Ausbeute an Punkten auf den ersten Tabellenplatz.


Schiedsrichter: Heiko Reinsdorf - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Timon Balzen (14.), 1:1 Timo Wietjes (49.), 1:2 Ahmad Ibrahim (90.)


Holter SV - SV Concordia Suurhusen 3:3
Dreimal gingen die Platzherren in Führung, dreimal schlugen die Concorden zurück. Für beide Teams war es das erste Remis in dieser Saison.


Schiedsrichter: Keno Cirksena - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Hendrik-Renko Holl (5.), 1:1 Andre Janssen (20.), 2:1 Dominik Volkeri (22.), 2:2 David Kloos (68.), 3:2 Lucas Möhlmann (73. Foulelfmeter), 3:3 Juergen Lingener (83.)

Aufrufe: 019.8.2019, 12:17 Uhr
Volkhard PattenAutor

Verlinkte Inhalte