Comeback nach Rückstand

Heil`stedten
6:2
Boostedt

Am 10.10.2020 traf die Elf von Trainer Stefan Pohlmann auf den Aufsteiger SV Boostedt es war wieder gut machen angesagt nach der 3:0 Niederlage gegen den VFR Horst. Die Devise in dieser Partie war es auf Mittelfeld Pressing zu setzen und man begann die Partie sehenswert, denn in der 6 Minute war es Alexander Gottselig der für die Hausherren zum 1:0 traf. Weitere Chancen blieben ungenutzt und so kam es wie es kommen sollte, wenn man vorne die Chancen nicht macht kassiert man sie hinten und so kam es leider auch zum 1:2 zur Pause. Man hat den Gegner durch individuelle Fehler zu diesen 2 Toren eingeladen. In der Pause war die Frustrationgroß jedoch sollte sich das Spiel nach der Pause sehr schnell in die Richtung der Hausherren wenden.

Denn innerhalb von nur 10 Minuten drehte man die Partie zu einem 4:2 durch 2 Tore von Simon Paulsen und dem Tor des Tages von Tim Berkhahn.

Nun mussten die Gäste hinten aufmachen um noch was zu erreichen aber die Abwehr stand in der 2ten Halbzeit sehr stabil und man konnte dann noch durch Tore von Alexander Gottselig und Moritz Steinmann den 6:2 Sieg einfahren. Nun heißt es am kommenden Samstag weitere Punkte gegen den Marner TV einzufahren um sich in der Liga festzusetzen.

Aufrufe: 016.10.2020, 08:49 Uhr
Jan Niklas ZemkeAutor

Verlinkte Inhalte