Eystrup bezwingt Rehburg im Offensivspektakel

Der TSV Eystrup hat nach dem Auswärtssieg in Steyerberg seinen Aufwärtstrend gegen weiterhin punktlose Rehburger fortgesetzt. In einer Partie mit offenen Visieren drehte die Heimelf ein 0:1 in ein 4:2 und verteidigte dann geschickt, sodass die 3 Punkte völlig verdient beim TSV blieben.

Volle Kraft voraus!

Das war von Beginn an die Devise bei einem Kreisligaspiel, in dem nichts hergeschenkt wurde. Zu Beginn hatte der Gast aus Rehburg den Ball in den eigenen Reihen, ohne allerdings wirklich zwingend zu werden. Daher gehörte die erste Chance schließlich auch den Eystrupern: Kutter (11) setzte das Leder nur knapp über den Querbalken (9'). Direkt im Gegenzug startete Urban (14) rechtsaußen durch, bekam einen hohen Ball und zog - anstatt ihn anzunehmen - einfach mal von außerhalb des Strafraums volley ab. Und wie - der Ball schlug zum 1:0 im TSV-Tor ein (10')! Das Heimteam zeigte sich davon nur wenig beeindruckt und suchte die Antwort in der Offensive - Weber (5) konnte nur von Güntzel (15) am Abschluss gehindert werden (22'). Auch die folgenden Möglichkeiten (23' - links vorbei, 26' - über die Latte) ließ der ansonsten starke Weber ungenutzt und so musste ein Elfmeter für den Ausgleich herhalten: S. Houra (8) legte sich den Ball zurecht und verwandelte humorlos ins untere rechte Eck (30')! Rehburg zeigte sich geschockt und so schlug die Heimelf gleich wieder zu. Cordes (10) flankte nach einem starken Sprint auf den freistehenden Rolf (12), der zum 2:1 einnickte und das Spiel drehte (33')! Nun wurde der TSV immer stärker und erarbeitete sich Chance um Chance, verpasste es aber, zu erhöhen und so war es erneut ein Traumtor, das den RSV zurück ins Spiel brachte: Brunschön (12) fasste sich aus gut zwanzig Metern einfach mal ein Herz und drosch das Leder in die Maschen (38')! Davon musste sich auch der TSV erst einmal erholen und so passierte vor der Halbzeit nichts mehr.

Frisch gestärkt machte der TSV zu Beginn der zweiten Hälfte sofort wieder Druck und erarbeitete sich Ecken und Freistöße, die jedoch zuerst nichts einbrachten. Deshalb machten es Cordes und Rolf eben wieder auf die einfache Art: Cordes steckte zu Rolf durch, der aus spitzem Winkel locker einschob und den TSV erneut in Front brachte (55'). Und nach Art der Eystruper gab es gleich das nächste hinterher - Weber legte geschickt auf den an der Strafraumkante heranrauschenden Kutter ab, der den Ball kompromisslos ins Tor ballerte (57')! Das war allerdings auch der Weckruf an Rehburg, die nun noch einmal alles nach vorne warfen. Doch alle Freistöße und Schüsse prallten an der Abwehr oder an Schlussmann Rabe (1) ab. Dann allerdings verlor H. Houra (23) leichtfertig am eigenen Strafraum den Ball und setzte immer wieder bis tief in den Sechzehner nach, wo er dann das Foul zog - Elfmeter! Brunschön trat für den Gast an und versenkte flach in den Maschen (77') - es wurde nochmal spannend! Und Rehburg wollte den Ausgleich - es wurde ruppiger und hektischer, doch die Heimabwehr behielt den Überblick und schickte ab und an noch einige gefährliche Konter los. Dann gab es kurz vor Schluss noch eine Seltenheit zu bestaunen: Bleeke (1) musste einen vermeintlichen Rückpass mit der Hand blocken, um ein Tor zu verhindern - indirekter Freistoß im Sechzehner! Den setzte S. Houra allerdings in die Mauer und den Nachschuss drüber (88'). Doch Eystrup kam trotzdem noch zum Knockout - Weber krönte seine tolle Leistung mit einem Sprint in den Strafraum und traf den RSV aus spitzem Winkel mitten ins Herz (90'+3)! Anschließend gab es sogar noch die Chance auf das 6:3, dieses Mal zielte Weber jedoch zu ungenau und es blieb beim 5:3-Heimsieg des TSV.

Mit diesem Auftritt machte Eystrup die 1:6-Heimklatsche gegen Husum endgültig vergessen und bescherte dem RSV die dritte Saisonniederlage im dritten Spiel. Mit zwei Doppelpacks nahm der TSV dem Gast den Wind aus den Segeln und verteidigte in der Folge geschickt - offensiv und defensiv eine gute Leistung, die zurecht mit drei Punkten honoriert wurde.

Aufrufe: 09.3.2019, 23:33 Uhr
InterNienburgAutor

Verlinkte Inhalte