F: Rinke
F: Rinke

Spielerabgang beim FVU

Der aktuelle Transferticker für den Fußballbezirk Kocher/Rems +++ Wer wechselt wohin?

Es ist Eiszeit auf den Sportplätzen. Fußball gespielt wird derzeit nur in den Sporthallen. Trotzdem passiert abseits des Platzes einiges. Das Transferkarusell dreht sich auf Hochtouren. Hier lest ihr - täglich aktualisiert - die neusten Transfers im Bezirk Kocher/Rems.
  • Dienstag, 17.Februar: Koussan wechselt den Verein

Bilal Koussan hat einen neuen Verein. Der 24-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom B-Ligisten FV Utzmemmingen zum SC Atheltik Nördlingen (B-Klasse Nord).

  • Freitag, 13 Februar: Linsmeier und Dambacher verlassen Ebnat
Der Bezirksligist SV Ebnat wird in der Rückrunde auf zwei weitere Kräfte verzichten müssen. Nicht mehr im Kader steht Ronny Linsmeier. Der 31-jährige Torhüter, der in zwei Jahren 28 Mal zwischen den Pfosten der Gelb-Schwarzen stand, verlässt mit sofortiger Wirkung den derzeitigen Tabellendritten. Wohin es Linsmeier zieht, ist offen. Einen neuen Verein hat der erfahrene Schlussmann noch nicht. +++ Auch Benedikt Dambacher wird vorerst nicht mehr für den SV Ebnat auflaufen. Der 20-jährige Abwehrspieler, der in der Hinrunde auf insgesamt sechs Einsätze kam, legt eine Pause vom Fußball ein. Dambacher wird aber aller Vorausicht nach zum SV Ebnat zurückkehren. Nach Medi Behluli, Erzon Behluli (beide Spofreunde Eggenrot) und Dimas Bechthold (FC Bargau) sind dies die Abgänge Nummer vier und fünf in diesem Winter beim SV Ebnat.
  • Donnerstag, 12. Februar: Spielerabgang beim TSV Hüttlingen

Sprung in die Verbandsliga: Philipp Warkus wird nicht länger für den TSV Hüttlingen in der Kreislgia A II auflaufen. Der Mittelfeldspieler schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Verbandsligisten KSV Baunatal II an.

Was für ein Paukenschlag: Kreisligist (B1) AS Stella Italia Gmünd kann nicht nur einen, sondern gleich 13 Neuzugänge vermelden. Hier alle Neuen: Danilo Cutaia (TSGV Waldstetten II), Giuseppe Audia (FC Schechingen 1924), Ufuk Cavasoglu (TV Straßdorf 1874), Erdan Etemi (Sportfreunde Lorch II), Maxilmilian Streicher (TV Straßdorf 1874), Erwin Mumbasic (TV Straßdorf 1874), Domenic Musar (TV Straßdorf 1874), Immanuel Naumann (Sportfreunde Lorch II), Alessandro Molfetta (TV Straßdorf 1874), Gabriele Molfetta (TV Straßdorf 1874), Vincenzo Coppola (TSB Schwäbisch Gmünd), Maximilian Kleiner (TSV Mutlangen 1884) und Alan Kurz (TSG Salach II)

  • Samstag, 7. Februar: Kleine Technikerin nach Gmünd

Die Fußballerinnen des 1. FC Normannia Gmünd haben ebenfalls einen Neuzugang zu vermelden: Nguyen Ngoc Minh kommt vom FFV Heidenheim, sie soll die Offensive des FCN-Frauenteams verstärken.

  • Dienstag 3. Februar: Waldhausen verstärkt sich weiter

Weiter geht's: Der SV Waldhausen 1926 hat sich mit Dennis Wille verstärkt. Der 21-jährige Keeper kommt von den Sportfreunden Dorfmerkingen. Die Sportfreunde hingegen sicherten sich unlängst die Dienste von Mittelfeldspieler Jeffrey Janik, der vom Verbandsligisten TSV Essingen kommt.

  • Sonntag, 1. Februar: Rembold nach Hofherrnweiler, Widmann zu Friedberg II

Daniel Rembold vom FV 08 Unterkochen zieht er innerhalb der Bezirksliga zur TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. +++ Julius Widmann aus Ellwangen (Kreisliga A2) wechselt zum SF Friedberg II.

  • Samstag, 31. Januar: 19-jähriger Mittelfeldspieler für Essingen

Lukas Böhm von der SpVgg Neckarelz II läuft ab sofort für Verbandsligist TSV Essingen auf.

  • Freitag, 30. Januar: TSG Giengen rüstet für Meisterrennen

Im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga B5 und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga A3 lässt Tabellenführer TSG Giengen nichts unversucht. Gleich fünf neue Spieler stoßen zum Team von Trainer Michael Fedchenheuer. Fatih Yildiz kommt von Landesligist 1. FC Germania Bargau, Patrick Diettrich vom TV Gundelfingen, Emir Basaran von der DJK SV Aalen, Ex-TSG'ler Marco Frey von der Eintracht Staufen und Chihan Korkmaz vom SSV Aalen.

  • Donnerstag, 29. Januar: Ex-FCH'ler nach Augsburg

Frederik Meissner wechselt vom TV Derendingen in die Bezirksliga Schwaben Süd zum TSV Schwaben Augsburg.

  • Sonntag, 25. Januar: Angelo Colletti macht Pause

Eine Pause wird der 23-jährige Angelo Colletti vom SSV Aalen 1901 einlegen. Zum SSV stößt indes Routinier Michael Deininger vom Kreisligisten SV Lauchheim II.

  • Samstag, 24. Januar: Zwei reaktivierte Spieler stoßen zur TSV Herbrechtingen

So kann man's natürlich auch machen. Kreisligist TSV Herbrechtingen hat mit Ali Bayik (25) und Ahmed Bayik (23) zwei ehemalige Spieler reaktiviert,

  • Freitag, 23. Januar; Sportfreunde Eggenrot rüsten auf

Die Sportfreunde Eggenrot 1946 (Kreisliga B3) vermelden zwei Neuzgänge: Der 18-jährige Medi Behluli und Erzon Behluli wechseln gemeinsam vom Bezirksligisten SV Ebnat. +++ Zudem hat der Kreisligist SV Großkuchen 1967 Giuseppe Donato (vormals AC Milan Heidenheim, zuletzt pausiert) als Trainer verpflichtet.

  • Mittwoch, 21. Januar: Torhüter wechselt zum TSV

Was schon seit Dezember 2014 im Raum stand ist nun eingetütet: Torhüter Philipp Pless wechselt vom Oberligist FV Ravensburg zum Landesligateam TSV Essingen. Pless kam in der Hinrunde beim Bodenseeteam auf zwölf Einsätze

  • Montag, 19. Januar: Abgang beim FCN - Utzmemmingen verliert zwei Spieler

Der FC Normannia Gmünd muss in Zukunft auf die Dienste von Marcel Mädel verzichten. Der 19-jährige Stürmer wechselt zum Landesligisten TSV Deizisau +++ Auch die SG Kirchheim/Trochtelfingen (Kreisliga A2) hat einen Abgang zu vermelden: Kemal Gülle wechselt mit sofortiger Wirkung zum SC Athletik Nördlingen in die BK Nord Donau +++ Dort ist Gülle nicht der einzige Neuzugang: Auch Vitali Link und Tobias Pietrosante (beide zuvor Utzmemmingen / Kreisliga B4) schließen sich dem SCA an. Link war erst vor der Saison zum FV Utzmemmingen gewechselt und kehrt nun nach nur einem halben Jahr zurück zu seinem alten Verein.

Donnerstag, 15 Januar: Ein Kommen und Gehen beim DTKSV Heubach

Jetzt ist es amtlich: Orhan Ademi (23) und Gianluca Korte (24) kommen auf Leihbasis von Eintracht Braunschweig zum VfR Aalen. Mehr zum Thema gibt's hier +++ Drei Spieler werden den DTKSV Heubach (Kreisliga B2) verlassen: Der Abwehrspieler Zafer Ersin Gercek schließt sich zur Rückrunde dem Heubacher Ligakonkurrenten SV Hussenhofen an +++ Auch Ümit Tekir hat ab sofort einen neuen Verein. Der Türke wirbelt zukünftig im Mittelfeld des TSV Bartholomä +++ Der dritte Abgang des DTKSV heißt Ali Omeirat. Wo der 21-Jährige zukünftig auflaufen wird, steht noch nicht fest +++ Drei gehen, Vier kommen: Neu beim Deutsch-Türkischen KSV sind dagegen Daniel Laco (20 Jahre/ zuvor TV Herlikofen II), Kubilay Hüseyin Isiktas (18 Jahre / zuvor A-Jugend SG Bettringen), Gianluca Ripepi (26 Jahre / zuvor SV Lautern) und Matthias Lotarski (22 Jahre / zuvor TSV Leinzell).

  • Montag, 12. Januar: Verstärkung für Türkspor Heidenheim

Spielerwechsel in der Kreisliga A 3: Patrick Scherner wechselt von der Spielgemeinschaft Königsbronn/Oberkochen zum Ligarivalen und Spitzenreiter Türkspor Heidenheim. In der Hinrunde absolvierte Scherner für die SG zwölf Spiele und erzielte dabei ein Tor. Zudem verstärkt sich Türkspor Heidenheim mit Oktay Ilhan vom Bezirksligisten VfL Gerstetten. +++ Der FC Normannia Gmünd II rüstet weiter auf für den Aufstiegswettsreit: Rico Seemann wechselt vom Landesligisten TSGV Waldstetten zum Tabellenführer der Kreisliga A I. Der Mittelfeldspieler ist der insgesamt dritte Neuzugang der Normannen in der Winterpause.

  • Freitag, 9. Januar: Zwei Neue für den SV Neresheim, zwei Neue für den TVSteinheim

Der Tabellenführer der Bezirksliga hat zwei neue Spieler verpflichtet. Zur Rückrunde stehen Richard Maurer und Daniel Frosch im Kader von SVN-Trainer Peter Krusche. Maurer (zuletzt beim FC Schlossberg, Kreisliga A 2) und Frosch (U 19 des 1. FC Heidenheim, Oberliga) wurden beide beim VfR Aalen ausgebildet und sollen frischen Wind reinbringen. Zudem wechseln mit Kevin Czirok und Alex Täubel zwei Spieler des Bezirksligisten VfL Gerstetten zum TV Steinheim (Kreisliga A 3).

  • Donnerstag, 8. Januar: Lukas Hartmann und Matthias Kolb kehren jeweils zurück

Landesligist SG Bettringen kann in der Rückrunde wieder auf Lukas Hartmann setzen. Der Mittelfeldspieler weilte in der Vorrunde in den USA. Nach Beendigung seines Auslandssemesters kehrt Hartmann nun zurück an den Strümpfelbach. Seinen ersten Einsatz für die SGB wird er am Samstag bei den Gmünder Hallen-Stadtmeisterschaften haben +++ Landesligist SF Dorfmerkingen hat sich mit dem 21-jährigen Mittelfeldspieler Jeffrey Janik vom Verbandsligisten TSV Essingen verstärkt. In der laufenden Runde 2014/2015 kam Janik beim TSV auf gerade einmal fünf Einsätze in der ersten und zweiten Essinger Mannschaft +++ Matthias Kolb kehrt den Sportfreunden Dorfmerkingen (Landesliga) den Rücken und schließt sich zur Rückrunde dem Bezirksligisten TSG Schnaitheim an. Der 29-Jährige kehrt damit nach zweieinhalb Jahren zu seinem ehemaligen Verein zurück.

  • Dienstag, 6. Januar: Jonas Christlieb verlässt den TSV Essingen

Die TSG Hofherrnweiler hat mit Jonas Christlieb einen Wunschspieler verpflichtet. Der 20-Jährige kommt vom TSV Essingen und soll der Mannschaft spielerisch und taktisch weiterhelfen, sagt der sportliche Leiter der TSG, Patrick Schiehlen +++ Vier Neue für den Bezirksligisten AC Milan Heidenheim. Mit Luca Viola (von Türk KSV Giengen), Marco Schubert (von Türk KSV Giengen), Dominic Hannemann (von der TSG Nattheim) und Frank Klawonn (von der SG Oberkochen/Königsbronn) rüstet sich der AC Milan für den bevorstehenden Abstiegskampf in der Bezirksliga +++ Der SV Bolheim verstärkt sich zur Rückrunde mit Jürgen Fronius vom AC Milan Heidenheim +++ Felix Denning ist der siebte Neuzugang beim SV Mergelstetten und kommt vom AC Milan Heidenheim +++ Auch Hannes Oberhuber, Jürgen Fronius und Steffen Denning verlassen den abstiegsbedrohten Bezirksligisten AC Milan Heidenheim. Denning wechselt zum B5-Ligisten TSV Gussenstadt, Oberhuber schließt sich dem RSV Hohenmemmingen an und Fronius zieht es zum B5-Ligisten SV Bolheim.

  • Samstag, 4. Januar: Vogel "fliegt" nach Weiler

Benjamin Vogel (21) zieht sich zukünftig das Trikot des A-Ligisten TV Weiler an. Der Mittelfeldspieler lief bisher für den Ligakonkurrenten FC Germania Bargau II auf +++ Ein Kracher für Bargau: Benjamin Vogel ist weg, dafür kommt Dimas Bechthold vom SV Ebnat zu den Schwarz-Weißen und soll den Landesligakader verstärken +++ Der zweite "Neue" unterm Scheulberg ist Florian Knödler. Der 25-jährige Defensivspieler kommt vom A-Ligisten TSV Wäschenbeuren zum FC Germania Bargau und soll dort zunächst in der zweiten Mannschaft zu seinen Einsatzzeiten kommen.

  • Freitag, 2. Januar: Junglas wechselt auf die Alm

Der VfR Aalen muss in Zukunft auf die Dienste von Manuel Junglas verzichten. Der 25-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung auf die Bielefelder Alm und schließt sich der Arminia an +++ Neuer Stürmer für Mergelstetten: Der SVM rüstet weiter auf. Der sechste Neuzugang des SVM in der Winterpause ist Marcel Frischling. Der 20-jährige Stürmer kommt vom Bezirksligisten TSG Nattheim nach Mergelstetten.

  • Donnerstag, 1. Januar: Der FC Normannia II rüstet auf

Der TV Weiler verliert Emir Covrk an den FC Normannia Gmünd. Bei den Schwerzerkicker soll der Abwehrspieler in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen +++ Elf Spiele machte Antonio Calzetta in der Hinrunde für den TV Lindach, nun wechselt der Angreifer zur zweiten Garde des FC Normannia Gmünds.

  • Mittwoch, 31. Dezember: Aalener Talent wechselt nach Schwäbisch Hall

Jonas Trübendörfer (16) verlässt den VfR Aalen und schließt sich den A-junioren der Sportfreunde Schwäbisch Hall an +++ A-Ligist TV Bopfingen lässt Thomas Glatzer in Richtung Ederheim ziehen.

  • Sonntag, 28. Dezember: Friedel nach Bartholomä

Der B-Ligist TSV Bartholomä verpflichtet den Spieler Daniel Friedel vom A-Ligisten TSV Heubach.

  • Samstag, 27. Dezember: Denis Wille zukünftig in Schwarz-Gelb

Studiumsbedingt verlässt Michael Pieda den B-Ligisten SSV Aalen und wechselt mit sofortiger Wirkung zum sächsischen SV Germania Mittweida +++ Neuer Stürmer für den Bezirksligist Unterkochen: Auf der Suche nach einem neuen Angreifer sind die Nullachter beim Ligakonkurrent Waldhausen fündig geworden. Andre Oppold kommt vom SVW zum FV08 +++ Auf dem Weg nach Unterkochen kann Oppold Timo Mittelbach die Hand geben, den 26-jährigen Mittelfeldspieler zieht es nämlich in die andere Richtung. Er wechselt vom FV 08 Unterkochen zum SV Waldhausen +++ Auch einen neuen Torhüter kann der SV Waldhausen zur Rückrunde präsentieren. Von den Sportfreunden Dorfmerkingen kommt der 20-jährige Keeper Denis Wille.

  • Montag, 22. Dezember: Abwehrspieler nach Hermaringen

Verstärkung für die Hermaringer Abwehr: Bezirksligist SC Hermaringen verpflichtet zur Rückrunde den 24-jährigen Abwehrrecken Timo Stein.

  • Donnerstag, 18. Dezember: Tim Majer wechselt nach Mergelstetten

Wieder Mergelstetten: Mit Tim Majer kommt ein weiterer Spieler zum SVM. Majer kommt vom Bezirksligisten SV Waldhausen +++ Auch Dominik Strobel wechselt nach Mergelstetten. Zuvor stand der 26-jährige Torhüter für den RSV Hohenmemmingen zwischen den Pfosten +++ Bezirksligist TSG Schnaitheim hat sich die Dienste von Semi Hochstatter gesichert. Der 18-Jährige kommt vom U19-Landesligisten FC Gundelfingen +++ Auch der FC Ballhausen hat ab sofort einen neuen Spieler in seinen Reihen: Vom SV Bachhagel II kommt Angreifer Alexander Hartmann.

  • Mittwoch, 17. Dezember: Tamás Balogh ziehts nach Gerstetten

SV Mergelstetten (Kreisliga A3) verpflichtet Andreas Szyntak vom FV Burgberg (Kreisliga A3) +++ Auch Steffen Denning schließt sich Mergelstetten an und kommt vom AC Milan Heidenheim +++ Catalin Lupu (zuvor vereinslos) und Adem Birinci (zuvor TSG Giengen / Kreisliga B5) schließen sich dem SV Mergelstetten an +++ Bezirksligist VfL Gerstetten hat sich die Dienste von Tamás Balogh gesichert. Der 29-Jährige kommt vom Ligakonkurrent SV Neresheim +++ Gerstettens zweiter "Neuer" heißt Okan Akcay und wechselt von der TSG Schnaitheim (Bezirksliga) zum VfL.

Info Hier die Übersicht aller Transfers: https://www.fupa.net/kocher-rems/transfers

5020 Aufrufe13.2.2015, 12:30 Uhr
SP / GTAutor

Verlinkte Inhalte