Michael Wittmann und seine Aiglsbacher mussten eine bittere 1:3-Heimniederlage hinnehmen.
Michael Wittmann und seine Aiglsbacher mussten eine bittere 1:3-Heimniederlage hinnehmen. – Foto: Andreas Feldl

Aiglsbach verpasst "Big-Points" - Nullnummer in Eggenfelden

Landesliga Südost - Sonntag: Niederbayerische Teams verpassen wichtige Heimsiege

Der TV Aiglsbach hat in der Landesliga Südost "Big-Points" verpasst. Gegen den bis dato punktgleichen TSV Grünwald setzte es für die Hallertauer eine 1:3-Heimniederlage. Nix war`s also mit dem Sprung aus dem Tabellenkeller.

Aiglsbach
1:3
Grünwald

Der TV Aiglsbach hat im Heimspiel gegen den zuvor punktgleichen TSV Grünwald einen Big Point verpasst. Die Hallertauer zogen auf heimischen Geläuf mit 1:3 (0:2) den Kürzeren. Die spielentscheidende Aktion ereignet sich in Spielminute 35 als Florian Schweiger im eigenen Strafraum die Notbremse ziehen musste, dafür Rot sah und der dafür verhängte Elfmeter durch Tobias Schöglmann verwandelt wurde. In Überzahl setzten die Oberbayern noch vor der Pause einen drauf: Torjäger Maximilian Stapf köpfte eine Flanke zum 0:2 (43.) ein.

Die zahlenmäßige Gleichheit wurde nach einer Stunde wieder hergestellt, als Gäste-Spieler Fabian Traub nach einem harten Einsteigen am Aiglsbacher Strafraum ebenfalls vom Platz flog. In der verbleibenden Spielzeit versuchte der TVA nochmal alles, doch außer einem brandgefährlichen Freistoß von Manfred Gröber sprang wenig Produktives heraus. In der Nachspielzeit markierte Marco Bornhauser zunächst das 0:3, ehe Sekunden vor Spielende dem eingewechselten Daniel Bentsch noch der Ehrentreffer gelang.


Eggenfelden
0:0
Brunnthal

Auch für den SSV Eggenfelden reichte es zu keinem Heimsieg. Im Aufsteigerduell gegen den TSV Brunnthal mussten sich die Rottaler mit einer Nullnummer zufrieden geben. Der Sportliche Leiter Joe Stinglhammer sah es wie folgt: "Wir sind froh um den Punkt. In den ersten 30 Minuten waren wir tonangebend, haben auch ein Abseitstor geschossen durch Paul Angermeier. Aber er stand tatsächlich im Abseits. Nach der Pause haben wir offensiv nicht mehr viel zustande bekommen, Brunnthal hat sogar noch einen Elfmeter verschossen. Daher können wir heute mit dem Punkt gut leben."

Aufrufe: 012.9.2021, 17:30 Uhr
Mathias Willmerdinger / Thomas SeidlAutor

Verlinkte Inhalte