Schwabhausen zum 10. Mal in Folge im Derby ungeschlagen

Schwabhaus.
5:2
TSV Arnbach

TSV Schwabhausen - Zum 10. Mal in Folge konnte der TSV Arnbach gegen den TSV Schwabhausen im Derby nicht gewinnen. Doch kurz vor Ende der Partie schien die Serie zu reißen.

Nach einem Mittelfeldgeplänkel in Halbzeit Eins wurde die zweite Hälfte der Partie deutlich spannender. Los ging der Torreigen durch Christian Henning, der kurz nach der Pause nach Vorlage von Maximilian Blank einnetzen konnte. Und elf Minuten später erneuter Jubel beim Schwabhauser Anhang, als Thomas Schneider in der 60. den Ball ins Tor schob. In der 81. Spielminute machte es Michael Breitenberger wieder spannend, als er einen wunderschönen Freistoß direkt und unhaltbar im Netz der Weiß-Blauen versenkte. Doch Henning schlug in der 89. erneut zu und erhöhte auf 3:1. Die Schwabhauser, mittlerweile nur noch zu zehnt, sahen sich schon als Sieger vom Platz gehen, doch Mario Fischhaber verkürzte nur eine Minute später auf 2:3. Aber der erneut eingewechselte Konstantin Ruppert hatte etwas gegen schwarz-weißen Jubel an der Jahnstraße und legte Maximilian Büchler in der 1. und 3. Minute der Nachspielzeit das Spielgerät im Strafraum zwei Mal quer. Büchler konnte mit einem Doppelpack alle schwarz-weißen Träume zu Nichte machen.

Lange Zeit war Öde auf dem Platz in Schwabhausen, doch am Ende wurde es ein schöner Sieg für die Heimelf, die damit zwar nichts mehr an der Tabellensituation ändern konnten, aber trotzdem für zufriedene Gesichter an der Jahnstraße sorgen durften.

Das nächste und letzte Match der Saison 21/22 beginnt am 22.05.2022 um 14:30 Uhr. Gegner in 85247 Schwabhausen, Jahnstraße 3, ist der SC Vierkirchen. Kommts vorbei, bis dann...

Aufrufe: 016.5.2022, 18:59 Uhr
Hans Georg WolfAutor