Der SV Erlbach kehrt nach sechs Jahren wieder in die Bayernliga zurück.
Der SV Erlbach kehrt nach sechs Jahren wieder in die Bayernliga zurück. – Foto: SV Erlbach

Das sind die neuen Bayernligisten

Mit dem SV Erlbach und dem 1. FC Geesdorf stehen schon zwei Aufsteiger fest

Zeit der Entscheidungen im Amateurfußball! Auch in den fünf bayerischen Landesligen werden die Weichen für die kommende Spielzeit gerade gestellt. Wer geht nach oben? Sprich: Wer steigt in die Bayernliga auf? Wir geben euch einen Überblick, auf wen sich die Fans in der zweithöchsten Amateurliga künftig freuen dürfen.

>>>Landesliga Südost
Zwei Spieltage vor Schluss ist in der Landesliga Südost schon alles klar. Die Meisterschaft hat sich der SV Erlbach gesichert, und schlägt damit nach der Spielzeit 2015/16 zum zweiten Mal in der Bayernliga auf! In die Relegation geht der FC Unterföhring. Damit könnte auch ein alter Bekannter in die Bayernliga zurückkehren.

>>>Landesliga Südwest
180 Minuten vor Ende hält der TSV Nördlingen mit fünf Punkten Vorsprung alle Trümpfe in der Hand. Die Vizemeisterschaft und damit Relegationsplatz zwei sicher haben dürfte der 1. FC Sonthofen. Die Allgäuer haben wiederum fünf Zähler Vorsprung auf den Drittplatzierten.

>>>Landesliga Mitte
Es läuft auf ein Herzschlagfinale in der Mitte-Staffel hinaus! Zwei Spiele noch, und die SpVgg Weiden und der SV Fortuna Regensburg liegen punktgleich mit 80 Zählern an der Tabellenspitze. Titel und Relegationsplatz werden zwischen diesen beiden Teams ausgemacht.

Meister der Landesliga Nordwest: Der 1. FC Geesdorf.
Meister der Landesliga Nordwest: Der 1. FC Geesdorf. – Foto: Hans Will


>>>Landesliga Nordost Meisterrunde
Ziemlich sicher dürfte der TSV Kornburg in die Bayernliga zurückkehren. Hinter der top-besetzten Truppe aus dem Nürnberger Süden ist es noch spannend. Vorteil im Moment beim SC 04 Schwabach!

>>> Landesliga Nordwest Meisterrunde
Gratulation an den 1. FC Geesdorf! Die Truppe aus dem Gemeindeteil des Marktes Wiesentheid im unterfränkischen Landkreis Kitzingen hat sich den Titel in der Meisterrunde der Landesliga Nordwest drei Runden vor Ende gesichert und steigt damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Bayernliga auf. Mit TuS Röllbach könnte ein weiterer Neuling in die Bayernliga vorstoßen. Die Röllbacher haben zwei Spieltage vor Schluss die besten Karten im Rennen um Platz zwei.

Aufrufe: 010.5.2022, 15:50 Uhr
Mathias WillmerdingerAutor