Linor Shabani (li.) streift sich weiter das rote Rosenheimer Trikot über.
Linor Shabani (li.) streift sich weiter das rote Rosenheimer Trikot über. – Foto: Frank Scheuring

Rosenheim bindet Führungsspieler: Shabani bleibt weitere 2 Jahre

27-jähriger Mittelfeldmann läuft weiter für den Tabellenletzten der Regionalliga Bayern auf

Der TSV 1860 Rosenheim befindet sich zur Winterpause in einer misslichen Lage. Die Sechziger aus der Innstadt zieren das Tabellenende in der Regionalliga Bayern und befinden sich damit in höchster Abstiegsgefahr. Da kommen Hoffnungsschimmer gerade recht. Ein solcher Lichtblick: Schlüsselspieler Linor Shabani hat seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert. Der Sechser war nach einem einjährigen Intermezzo beim SB Chiemgau Traunstein 2018 nach Rosenheim zurückgekehrt.

"Linor ist ein Rosenheimer Urgestein und ein absoluter Leistungsträger. Wir sind wirklich glücklich, dass Linor sich für weitere zwei Jahre für Sechzig Rosenheim entschieden hat. Da sieht man auch seine Treue zum Verein, was für uns einfach schön ist", frohlockt Rosenheims Sportlicher Leiter Hansjörg Kroneck.

Aufrufe: 013.1.2022, 15:15 Uhr
Mathias WillmerdingerAutor

Verlinkte Inhalte