Während der FC Badenia St. Ilgen (rot) den ersten Sieg feiern konnte, musste die FT Kirchheim in der Nachspielzeit den Ausgleich hinnehmen
Während der FC Badenia St. Ilgen (rot) den ersten Sieg feiern konnte, musste die FT Kirchheim in der Nachspielzeit den Ausgleich hinnehmen – Foto: Foto Pfeifer

Eppelheim mit erstem Punktverlust

Torloses Remis zwischen SG Kirchheim und dem ASV +++ Hart umkämpfte Derbys in Brühl, Horrenberg und Kürnbach +++ Erste Siege für Neuenheim und St. Ilgen

Ein Spitzenspiel ohne Tore gab es am Samstag zwischen der SG Kirchheim und dem ASV/DJK Eppelheim, für die Wengert-Elf gibt es somit weiterhin keinen Heimsieg, aber auch noch keine Niederlage. Für Eppelheim ist dies der erste Punktverlust der Saison, der ASV/DJK bleibt aber weiterhin Tabellenführer auch durch das "Verhalten" der Konkurrenz. Torreich wurde es dagegen in Brühl, der FV konnte den Verein aus dem Nachbarort SpVgg Ketsch mit 6:3 bezwingen. Punkteteilungen gab es hingegen in Horrenberg und Kürnbach, hier waren bei beiden Spielen Elfmeter, Platzverweise und Tore in der Nachspielzeit inclusive. Was auch gleich ist, dass sowohl St. Ilgen als auch Neuenheim den ersten Saisonsieg der aktuellen Spielzeit erlangten und beide 5:0 gewannen, aber gegen einen grundlegend verschiedenen Gegner: Während die Badenia zuhause gegen den derzeit besten Aufsteiger TSG Lützelsachsen gewinnen konnte siegte Neuenheim gegen den Mitaufstiegsfavoriten aus Bammental, was auch teilweise eine Deklassierung ist, wenn man bedenkt, dass der ASC vor dem Spiel nur einen Punkt auf dem Konto hatte.

TSV Kürnbach
2:2
N´bischofsh.
Spieltext TSV Kürnbach - N´bischofsh.

Derbycharakter hatte die Partie auf jeden Fall: Zweimal ging Neckarbischofsheim in Führung, doch in der 93. Minute konnte Kürnbach-Joker Rico Sommer das 2:2 erzielen, sodass beide Teams mit einem Punktgewinn sowie je einem Platzverweis vom Feld gingen. Damit verlor Neckarbischofsheim bereits zum zweiten Mal in der Nachspielzeit durch einen Elfmeter zwei Punkte, wobei wenn in der 83. Minute der Foulelfmeter für die Gäste verwandelt worden wäre es 1:3 gestanden hätte und dieses Szenario wahrscheinlich erspart geblieben worden wäre.

Neuenheim
5:0
FC Bammental
Spieltext Neuenheim - FC Bammental

Eigentlich hat man hier mit einem hart umkämpften Spiel zwischen zwei Aufstiegsanwärtern gerechnet, doch es zeichnete sich eine Dominanz der bis dahin noch sieglosen Neuenheimer ab, die von Anfang bis Ende auf den Platz gebracht wurde. Diese Partie soll zeigen, dass kein Team in der Landesliga perfekt ist und prinzipiell jeder jeden schlagen kann und dass bis zum Saisonentspurt noch viel Arbeit vorhanden ist.

Horrenberg
2:2
FT Kirchheim
Spieltext Horrenberg - FT Kirchheim

Zwar konnten die Kirchheimer eine knappe Halbzeitführung mit dem Wiederanpfiff erhöhen, damit aber umso mehr der Kampfgeist der Horrenberger geweckt wurde und ein Doppelpack von Andre Rothenberger den zweiten Punktgewinn der SG bescherte und die Freien Turner am Ende zwei Punkte in Unterzahl verloren hat. Damit bleibt Horrenberg zuhause noch ungeschlagen, muss aber am Wochenende zum Tabellenführer nach Eppelheim, auch den Kirchheimern steht ein schweres Spiel bevor, am Sonntag ist der Stadtkonkurrent ASC Neuenheim zu Gast.

SG Kirchheim
0:0
Eppelheim
Spieltext SG Kirchheim - Eppelheim

Nach dem Remis daheim gegen Bammental kam bei den Kirchheimern zuhause ein weiteres Unentschieden zustande. Wobei dies zugleich den ersten Punktverlust der noch ebenfalls ungeschlagenen Eppelheimer darstellt, welche weiterhin Tabellenführer bleiben.

Steinsfurt
2:3
FK Srbija MA
Spieltext Steinsfurt - FK Srbija MA

Nachdem die Steinsfurter zweimal eine Führung der Gäste ausgleichen konnten, musste man sich beim dritten Gegentreffer geschlagen geben, der letztjährige Torschützenkönig der Landesliga Anton Markovic machte mit einem Doppelpack den zweiten Auswärtssieg für Srbija Mannheim perfekt. Für Steinsfurt geht es am Sonntag ins "Aufsteigerduell" gegen die TSG Lützelsachen, auch die Mannheimer haben mit der SG Kirchheim ein schweres Spiel vor sich.

FC St.Ilgen
5:0
TSG Lützels.
Spieltext FC St.Ilgen - TSG Lützels.

Nach einer torlosen ersten Hälfte spielte St. Ilgen weiter nach vorne fünf Torschützen konnten sich mit je einem Treffer belohnen. Damit hat die Badenia nun den ersten Saisonsieg erreicht und vielleicht gelingt am Sonntag in Ziegelhausen nun auch ein Sieg auf fremdem Rasen. Für Lützelsachsen ist dies die erste Saisonniederlage, dennoch hat das Team von Rick Hutter in den ersten drei Partien eine respektable Leistung aufs Feld gebracht und vielleicht gibt es den nächsten Punktgewinn im Aufsteigerduell zuhause gegen den TSV Steinsfurt.

Schwetzingen
1:1
DJK/FC Z./P.
Spieltext Schwetzingen - DJK/FC Z./P.

Je ein Elfmeter führte zur 1:1-Punkteteilung, in der ersten Hälfte brachte der spielende Co-Trainer der Ziegelhäuser Christoph Jüllich sein Team gegen seinen Ex-Verein in Führung, ehe Linus Held in der 90. Minute mit seinem zweiten Saisontreffer ausglich. Somit haben nun beide Teams den ersten Punktgewinn zu verzeichnen, für beide Teams stehen nun spannende Spiele an, Schwetzingen muss zu Türkspor Mannheim, Ziegelhausen empfängt St. Ilgen.

FV Brühl
6:3
Ketsch
Spieltext FV Brühl - Ketsch

Insgesamt neun Tore fielen in diesem Derby, besonders das letzte Drittel der Partie wurde torreich, nachdem Brühl zunächst mit 2:1 zur Halbzeit führte. Somit gewinnt Brühl auch das zweite Heimspiel der Saison, während Ketsch nun die zweite Klatsche hintereinander einstecken muss und am kommenden Wochenende spielfrei ist.

VfL Neckarau
6:1
VfB St. Leon
Spieltext VfL Neckarau - VfB St. Leon

Auch das dritte Spiel der Saison konnte Neckarau gewinnen, wobei die Höhe schon etwas überraschend war: Nachdem man in der 2. Halbzeit knapp mit 2:1 geführt hatte, kam VfL-Last-Minute-Transfer Mikail Erdem als Joker in die Partie und erzielte vier Tore in weniger als 45 Minuten und brachte so den 6:1-Endstand. Damit rücken die Neckarauer auf Platz 2 vor, während St. Leon nach drei ungeschlagenen Spielen die erste Niederlage der Saison verarbeiten muss.

Aufrufe: 014.9.2020, 08:00 Uhr
red.Autor

Verlinkte Inhalte