Turniersieger 2015: Das Team des FC Twente Enschede. Archivfoto: TG Ober-Roden
Turniersieger 2015: Das Team des FC Twente Enschede. Archivfoto: TG Ober-Roden

U13-Juniorenmasters mit Topbesetzung

Bundesligsten und internationale Teams beim Nachwuchsturnier der TG Ober-Roden / FuPa ist mit der Kamera live dabei

Mit nationaler und internationaler Topbesetzung kann die sechste Auflage des U13-Juniorenmasters der TG Ober-Roden am 26. Mai aufwarten. FuPa-TV ist ab morgen früh live mit der Kamera dabei.

Seit jeher steht das U13-Juniorenmasters der TG Ober-Roden für hochklassigen Juniorenfußball. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, als der Nachwuchs des niederländischen Spitzenclubs FC Twente Enschede den Titel holen konnte, verspricht das Turnier auch in diesem Jahr interessante Partien.

Organisator Winfried Waldmann hat für die diesjährige Auflage am 26. Mai (Fronleichnam) wieder nationale und internationale Spitzenteams gewinnen können. Neben dem Bundesliganachwuchs von Darmstadt 98, Eintracht Frankfurt, Mainz 05 und dem 1.FC Köln sind aus dem europäischen Ausland diesmal Viktoria Plzen (Tschechien), Altinordu Izmir (Türkei) und der SV Grödig (Österreich) am Start. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld vom FSV Frankfurt, der SG Sonnenhof Großaspach und dem Gastgeber aus Ober-Roden.

Spielplan des U13-Masters als PDF zum Download

Los geht es auf dem Sportgelände in der Mainzer Straße bereits um 8.45 Uhr mit der Partie der TG Ober-Roden gegen den SV Grödig. Gespielt wird in zwei Gruppen mit einer Spielzeit von 18 Minuten pro Partie. Die ersten beiden Teams jeder Fünfergruppe qualifizieren sich für das Halbfinale. Für Brisanz dürfte dabei das Duell der beiden hessischen Kontrahenten Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 in Gruppe B sorgen.

FuPa begleitet alle Spiele bereits ab 8.45 Uhr mit der FuPa-Kamera. Alle Tore des Turniers gibt es somit nahezu in Echtzeit im Video-Center von FuPa zu sehen.

Aufrufe: 025.5.2016, 14:44 Uhr
Frank LeberAutor

Verlinkte Inhalte