Türkgücü Freiburg reist als Titelverteidiger nach Friedrichsfeld. F: Galm
Türkgücü Freiburg reist als Titelverteidiger nach Friedrichsfeld. F: Galm

19 Teams spielen um 40. Atatürk Kupasi Cup

Am Sonntag in der Friedrichsfelder Lilli-Gräber Halle +++ Türkspor Mannheim der Ausrichter

Der FC Türkspor Mannheim richtet am Sonntag den 40. Atatürk Kupasi Cup aus. Ab 10 Uhr beginnen die Gruppenspiele in der Friedrichsfelder Lilli-Gräber Halle. Die Viertelfinals beginnen aber 18.15 Uhr und das große Finale steigt um 19.40 Uhr.

Insgesamt 19 Mannschaften aus ganz Süddeutschland gehen an den Start. Mit dabei ist natürlich auch der Titelverteidiger Türkgücü Freiburg. Im Finale setzten sich die Breisgauer damals in Mosbach gegen Turanspor Mannheim durch. Dritter wurde vor Jahresfrist der diesjährige Ausrichter Türkspor Mannheim.

"Es ist immer wieder ein schönes Turnier und Wiedersehen mit vielen Bekannten", freut sich Feytullah Genc, Trainer des Gastgebers, auf den Turniertag, "viele kommen mit Bussen angereist und werden wieder für eine tolle Stimmung sorgen."

Ausrichter zum Jubiläum

Dieses Jahr feiert Türkspor Mannheim sein 40-jähriges Bestehen und ist daher der ideale Ausrichter des 40. Atatürk Kupasi Cup. "Es ist die inoffizielle türkische Meisterschaft für den badischen Raum", erläutert Genc, "denn früher haben die Konsulate Deutschland in Nord, Süd, Ost und West aufgeteilt und die jeweiligen Turniersieger im Sommer gegeneinander antreten lassen." Die gesamtdeutsche Meisterschaft gibt es in dieser Art nicht mehr, in Baden haben die türkischen Klubs aber die Tradition aufrechterhalten und führen ihr Turnier weiterhin durch.

F: Galm
F: Galm
Aufrufe: 020.1.2017, 10:15 Uhr
red.Autor

Verlinkte Inhalte