– Foto: Nicole Seidl

SV Zeitlarn macht daheim die Punkte

A-Klasse 3 RGBG

25. Spieltag

Viehhausen II
2:1
SG SC Matting II

Viehhausen II - SG SC Matting II 2:1 (2:1)

FC Viehhausen II kann sich nur knapp gegen die SG SC Matting II/TV Oberndorf II behaupten. Schiedsrichter Johann Beiderbeck leitete das Spiel vor 40 Zuschauern am 25. Spieltag. Tobias Meindl brachte die frühe Führung (7.), für den FC, doch Johannes Reil kann in der 20. Minute den Ausgleich erzielen. In der 28. Minute fiel der entscheidende Treffer durch Alexander Zeitler zum 2:1. Weitere Abschlüsse konnten am vergangenen Wochenende nicht verwertet werden.

SV Zeitlarn
2:1
Hainsacker II

SV Zeitlarn - Hainsacker II 2:1 (2:0)

Der SV Zeitlarn ging bereits in der 7. Minute in Führung durch Marco Müller, Stefan Sommer erhöhte in der 36. Minute auf 2:0. Schiedsrichter Adam Krosny leitete die Partie vor 40 Zuschauern in Zeitlarn. In der 66. Minute konnte auch Johannes Gietl eine Chance für die SpVgg Hainsacker II verwerten und so endete das Match in einem 2:1.

Pielenhofen II
1:6
Stadtamhof II

Pielenhofen II - Stadtamhof II 1:6 (1:3)

Die SpVgg Stadtamhof II traf am 25. Spieltag gleich sechsmal den Kasten beim FC Pielenhofen/Adlersberg II. Vor 30 Zuschauern leitete Schiedsrichter Zyber Kastrati das Spiel am Wochenende. Alexander Hofmann brachte in der 9. Minute das 0:1, Lukas Lohr erzielte in der 18. Minute den Ausgleich, das sollte der einzige Treffer bleiben. Die Abwehr der SpVgg hielt dicht und vorne nutzten sie ihre C,hancen. Alexander Hirsch brachte in der 24. Minute die SpVgg wieder in Führung, Daniel Lohr baute die Führung weiter aus (38.). Auch in der zweiten Halbzeit kam die SpVgg zum Abschluss, Alexander Hrach machte in der 62. Minute das 1:4, die letzten beiden Tore gehen auf Maximilian Reisich (84., 88.). Ein klarer Sieg für die SpVgg II.

SV Eilsbrunn
4:0
Pirkensee-P II

SV Eilsbrunn - Pirkensee-P II 4:0 (2:0)

Der SV Eilsbrunn ging in der ersten Halbzeit vor 20 Zuschauern klar in Führung. Schiedsrichter Matthias Balanowski notierte in der 11. Minute das 1:0 durch Maximilian Heininger. Nicolas Schickedanz erhöhte in der 16. Minute gegen den ATSV Pi-Po II. Auch in der zweiten Halbzeit konnten sich die Eilsbrunner durchsetzen. Nicolas Schickedanz traf in der 46. Minute zum 3:0 und Maximilian Heininger machte das 4:0 in der 71. Minute.

Deuerling
7:0
SG Regenstauf II

Deuerling - SG Regenstauf II 7:0 (3:0)

Der TSV Deuerling ließ der SG Regenstauf II/Burglengenfeld II keine Chance am 25. Spieltag. Vor 60 Zuschauern leitete Kiran Becker den Heimsieg des TSV. Christian Fink machte gleich mal zwei Tore in Folge (20., 22.) und brachte die Gastgeber so in Führung. Fabian Stauffer erzielte in der 38. Minute ein Eigentor, was das 3:0 ergab. In der zweiten Hälfte legte Christian Fink noch eine Bude drauf (51.), dann lochte Sebastian Lau zweimal in Folge (59., 69.) für die Gastgeber ein. Den letzten Treffer landete Manuel Bodemer in der 90. Minute und so ging die Partie klar zugunsten des TSV Deuerling aus.

Duggendorf
5:0
Wenzenbach II

Duggendorf - Wenzenbach II 5:0 (3:0)

Schiedsrichter Siegfried Netter leitete am 25. Spieltag vor 70 Zuschauern das Spiel DJK Duggendorf gegen den SV Wenzenbach II. Die DJK gewann klar mit fünf Buden gegen die Gäste. Jonas Pretzl legte in der 8. Minute das 1:0 vor, Martin Marufke erhöhte in der 42. Minute auf 2:0 und kurz vor der Pause (44.) lochte Andreas Wullinger zum 3:0 ein. Jonas Pretzl kann in der zweiten Hälfte noch zwei Buden in Folge versenken (63., 69.) und so endete das Match in einem 5:0 Sieg für die DJK.

Aufrufe: 010.5.2022, 10:00 Uhr
Nicole SeidlAutor