– Foto: Thomas Schneider

SV Eilsbrunn gewinnt klar gegen SV Wenzenbach II

A-Klasse 3 RGBG

23. Spieltag

Deuerling
4:0
Viehhausen II

Deuerling - Viehhausen II 4:0 (0:0)

Im Hinspiel siegte der TSV Deuerling und machte auch im Rückspiel die Punkte gegen den FC Viehhausen II. 55 Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit eine Partie auf Augenhöhe unter der Leitung des Schiedsrichters Josef Proneth. In der zweiten Hälfte machte der Gastgeber die Buden. Christian Fink schob in der 61. Minute zum 1:0 ein, Markus Scherübl erhöhte in der 77. Minute zum 2:0. Tobias Wegleiter (85.) und Christoph Biersack 90.) trafen ebenfalls und so gingen die Punkte mit einem klaren 4:0 Sieg an den Gastgeber.

SG SC Matting II
0:2
Duggendorf
§

SG SC Matting II - Duggendorf Nichtantritt HEIM

Hainsacker II
1:3
Ramspau II

Hainsacker II - Ramspau II 1:3 (0:0)

In Hainsacker konnte sich der Gast der SpVgg Ramspau II die Punkte holen. Schiedsrichter Adnan Topalli gab in der 48. Minute einen Elfer für die Gastgeber, den Armando Zani dankend annahm und die SpVgg Hainsacker II so in Führung brachte. 60 Zuschauer waren anwesend, als es den nächsten Elfmeter für die Gastgeber in der 57. Minute gab. Matthias Schmidmeier versenkte und konnte so den Ausgleich erzielen. In der 76. Minute brachte Marcel Lang die Gäste in Führung, Martin Biersack machte die letzte Bude in der 85. Minute, was zum 1:3 Sieg führte.

SV Zeitlarn
0:0
Stadtamhof II

SV Zeitlarn - Stadtamhof II 0:0 (0:0)

Schiedsrichter Florian Schyrba leitete ein Spiel auf Augenhöhe vor 20 Zuschauern am 23. Spieltag. Beide Mannschaften konnten leider keinen Abschluss erzielen, weswegen es in einem torlosen Remis endete.

Pielenhofen II
4:1
SG Regenstauf II

Pielenhofen II - SG Regenstauf II 4:1 (1:1)

Der FC konnte sich, wie auch schon in der Hinrunde, gegen die SG durchsetzen. Mit einem klaren 4:1 Sieg vor 25 Zuschauern am 23. Spieltag holten sie sich die Punkte daheim. Schiedsrichter Jürgen Schimbera durfte bereits in der 7. Minute den ersten Treffer durch Tim Glötzl für die Gastgeber notieren. Ein Eigentor durch Constantin Leitner in der 39. Minute führte zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte brachte Markus Heilmeier den FC erneut in Führung (52.), Bernd Aschenbrenner baute in der 64. Minute die Führung weiter aus und Christian Beer machte in der 76. Minute das 4:1 zugunsten der Gastgeber.

SV Eilsbrunn
8:1
Wenzenbach II

SV Eilsbrunn - Wenzenbach II 8:1 (5:0)

SV Eilsbrunn machte 8 Buden am 23. Spieltag daheim, die Gäste des SV Wenzenbach II konnten leider keine Chancen verwerten. 30 Zuschauer durften den Heimsieg miterleben. In der 6. Minute lochte Lukas Zinkl zum 1:0 ein, Nicolas Schickedanz erhöhte in der 19. Minute auf 2:0. Niklas Wolfram konnte seine erste Bude in der 23. Minute erzielen, Maximilian Heininger nutzte ebenfalls eine Chance und erhöhte auf 4:0, bevor Niklas Wolfram seine zweite Bude in diesem Match machte (39.). Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber klar überzeugen, Moritz Jung (59.), Lukas Zinkl (65.) und Nicolas Schickedanz (74.) machten hintereinander die Tore für den SV Eilsbrunn. Beim Stand von 8:0 konnten auch die Gäste durch Thomas Stadelmayer (78.) ein Tor erzielen. Ein klarer Sieg für den SV Eilsbrunn.

Aufrufe: 026.4.2022, 10:00 Uhr
Nicole SeidlAutor