Symbolfoto: Patrick Seeger
Symbolfoto: Patrick Seeger

Spielabbruch mit Folgen +++ Wie geht es weiter?

Sportrichter Reinhold Hege rechnet mit einer mündlichen Verhandlung +++ Spielabbruch auch in der Kreisliga C

Nach dem Abbruch des Spiels zwischen dem SV Weilertal und Türkgücü Freiburg in der Staffel II (wir berichteten) schlugen die Emotionen hoch. Sportrichter Reinhold Hege rechnet mit einer mündlichen Verhandlung.
Spielte der Weilertäler Mike Zimmermann den Ball vor dem vermeintlichen 1:0 (85.) noch vor der Seitenlinie oder nicht?Der Linienrichter aus Weilertal, Sandro Golino, ließ weiterspielen, die Türkgücü-Spieler sahen es anders. Schiedsichter Patrick Metzger gab das Tor – mit wilden Folgen: Tumultbildung, Gerangel, Geschubse und Gestoße. Metzger brach das Spiel ab, die Polizei musste gerufen werden, um Ruhe herzustellen.

Beide Seiten machen sich gegenseitig weiterhin Vorwürfe: „Der Schiedsrichter wurde bespuckt, Spieler und Schiedsrichter Team körperlich angegangen“, berichtete SV-Trainer Frank Strahberger. „Die Weilertaler haben mit Wasserflaschen gespritzt“, konterte TG-Coach Fuat Köreke. Strahberger schimpfte: „Ich habe die Eckfahne an den Kopf bekommen und unsere Kabinentür wurde zertreten.“ Köreke berichtete von rassistischen Äußerungen der SV-Fans und versicherte: „Ich habe die Kabine als Letzter verlassen. Da war nichts.“

Sicher ist nur: Die Sache wird auf dem Tisch von Sportrichter Reinhold Hege landen. Der Bericht des Referees liegt ihm derzeit noch nicht vor, "das kann auch noch ein paar Tage dauern." (Hege). Der Sportrichter geht davon aus, dass es zu einer mündlichen Verhandlung vor der Spruchkammer kommen wird, da beide Seiten sich gegenseitig für den Abbruch verantwortlich machen. Bis wann ein Urteil gefällt wird, kann Hege derzeit noch nicht sagen. In der Kreisliga C, Staffel III, wurde am Sonntag auch das Spiel zwischen Mezepotamien Freiburg II und dem ASV Merdingen II wegen Auseinandersetzungen zwischen den Spielern abgebrochen. Die Merdinger weigerten sich daraufhin wohl weiterzuspielen, berichtet Hege.
Aufrufe: 017.10.2016, 16:37 Uhr
Jakob Schönhagen & Benedikt Hecht (BZ)Autor