F: Hausberger
F: Hausberger

B4: Spitzenreiter Bietigheim empfängt Frankonia Rastatt

Michelbach in Rauental | Weisenbach und Türkiyemspor mit Heimspielen

Am fünften Spieltag der Kreisliga B4 erwartet Spitzenreiter Bietigheim den FC Frankonia Rastatt. Die Verfolger aus Weisenbach und Türkiyemspor Selbach stehen vor durchaus schweren Heimspielen. Im Duell zwischen Rauental und Michelbach geht es vor allem für die Gastgeber um mehr als nur drei Punkte.

OSV Rastatt - SC Baden-Baden (Sa 17:00)
Mit dem Auswärtsspiel beim OSV Rastatt unternimmt der SC Baden-Baden den nächsten Versuch, endlich einen Punkt zu holen. Zuletzt war der Absteiger schon ganz nah dran, am Ende wurde das Heimspiel gegen Weisenbach aber doch verloren. Ähnlich knapp war die Partie des OSV in Michelbach, auch hier siegte der Gegner am Ende. Nun stehen sich beide gegenüber und dem SC ist durchaus der erste Punktgewinn zuzutrauen.



Rastatter SC/DJK 2013 e.V. II - Spvgg Ottenau II (So 13:15)
Mit zwei oder drei Verstärkungen hat der RSC/DJK zuletzt beim FC Frankonia gewonnen. Gegen die Reserve aus Ottenau gibt es vor dem Duell keinen klaren Favoriten, bislang haben beide drei Punkte eingesammelt.



SV Bietigheim - FC Frankonia Rastatt (So 15:00)
Der Spitzenreiter empfängt den FC Frankonia Rastatt zum Topduell des kommenden Spieltags. Die Gäste verloren zuletzt gegen die RSC/DJK-Reserve, bei einem Sieg wären die Frankonen jetzt Spitzenreiter. So aber gehen die Hausherren als Nummer 1 in diese Partie.



Türkiyemspor Selbach - FC Illingen (So 15:00)
Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen Frankonia hat Türkiyemspor schnell wieder in die Spur gefunden und zuletzt das Derby in Ottenau gewonnen. Im Heimspiel gegen Illingen ist alles möglich, da man nicht genau weiß, in welcher Form die Gäste sein werden.



FV Rauental - SV Michelbach (So 15:00)
Nach der zweiten Saisonniederlage zuletzt braucht der FV Rauental im Heimspiel gegen Michelbach unbedingt einen Sieg, andernfalls könnte der Aufstiegszug schon frühzeitig abgefahren sein. Die Baumstark-Elf bringt sich immer wieder selbst in solche Situationen und baut sich damit unnötigerweise selbst den Druck auf. Die Gäste aus Michelbach konnten sich bislang auf Torjäger Hacalar verlassen. Mit den Abwehrrecken aus Rauental bekommt der aber nun erstmals Gegenspieler mit Erfahrung aus Landes- und Bezirksliga.



FC Weisenbach - FV Rot-Weiß Elchesheim II (So 15:00)
Knapp, schlußendlich aber wohl verdient setzte sich Weisenbach in Baden-Baden durch. Das Heimspiel gegen Elchesheim II könnte ähnlich eng werden, denn die Gäste sind mit sieben Punkten richtig gut gestartet.



SV Waldprechtsweier - SC Wintersdorf (So 16:00)
Im ersten Spiel gegen ein sogenanntes Topteam wurden Wintersdorf dann leider auch die Grenzen aufgezeigt. Bietigheim und vor allem Sven Baumann ließen Wintersdorf keine Chance und so geht die Huck-Elf als Tabellensechster ins Auswärtsspiel beim SV Waldprechtsweier. Dort sollte wieder gewonnen werden.


Aufrufe: 021.9.2017, 15:29 Uhr
bemAutor

Verlinkte Inhalte