F: Patten
F: Patten

B4: Der FC Weisenbach fordert ambitionierte Michelbacher

Rauental gegen Ottenau II unter Druck | Wintersdorf und Selbach wollen dritten Sieg

Spitzenreiter Weisenbach fordert am dritten Spieltag den ambitionierten SV Michelbach. Die beiden punktgleichen Verfolger aus Wintersdorf und Selbach haben Heimrecht und könnten dabei den dritten Sieg folgen lassen. Titelkandidat Rauental steht nach der Derbyniederlage gegen Frankonia im Heimspiel gegen die SpVgg Ottenau II bereits ein wenig unter Druck.

SV Waldprechtsweier - SC Baden-Baden (So 15:00)
Im Duell der beiden punktlosen Teams darf man gespannt sein, wer am Ende als Sieger hervorgehen wird. Die Hausherren sind vermutlich aufgrund des Heimrechts leicht zu favorisieren, die Gäste sind aufgrund dem ein oder anderen Einzelspieler aber trotzdem gefährlich.



SC Wintersdorf - FV Rot-Weiß Elchesheim II (So 15:00)
Zwei Spiele, zwei Punkte - der SC Wintersdorf ist optimal in die Runde gestartet und sollte in der aktuellen Verfassung auch mit Elchesheim II keine Probleme haben. Die Gäste kamen zuletzt in Bietigheim unter die Räder, davor gab es zum Auftakt einen mühevollen Heimsieg gegen Baden-Baden.



SV Bietigheim - Rastatter SC/DJK 2013 e.V. II (So 15:00)
Der Auftaktpleite bei Türkiyemspor Selbach folgte zuletzt ein Kantersieg über die Reserve des FV Elchesheim. Nun kommt mit der Rastatter Reserve erneut eine Zweitvertretung nach Bietigheim und ein weiteres Schützenfest scheint möglich zu sein.



Türkiyemspor Selbach - FC Frankonia Rastatt (So 15:00)
Absteiger Türkiyemspor Selbach hat den Abstieg gut verkraftet und ist mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Der Gegner aus Rastatt darf mit den vier Punkten ebenfalls zufrieden sein, besonders das 2:1 zuletzt im Derby gegen Rauental dürfte den Frankonen gutes Selbstbewusstein gegeben haben. Ein Favorit scheint nicht klar erkennbar zu sein.



FV Rauental - Spvgg Ottenau II (So 15:00)
Der erste Gegner ist nicht angetreten, der zweite Gegner war zu stark. Der Auftakt des Titelkandidaten Rauental war alles andere als gut, die Baumstark-Elf läuft bereits nach Spieltag 2 schon wieder der Musik hinterher. Für Trainer Baumstark war die Niederlage ein Ebenbild der vergangenen Saison, nur schwer kann man erklären, wieso die Mannschaft das Potential nicht abruft. Gegen Ottenau II muss nun ein klarer Sieg her, andernfalls kann man in Rauental fast schon das Fernglas rausholen.



OSV Rastatt - FC Illingen (So 15:00)
Im ersten Spiel konnten beiden Teams überzeugen, zuletzt setzte es aber Niederlagen. Die Gastgeber verloren das Pokalachtelfinale in Sasbachwalden und am Wochenenden dann bei der Ottenauer Reserve. Die Gäste traf es fast noch schlimmer, denn das 3:8 im Spitzenspiel mit Weisenbach war so ganz bestimmt nicht eingeplant. Ein Remis würde keinem der beiden Mannschaften weiterhelfen.



FC Weisenbach - SV Michelbach (So 15:00)
Der Titelkandidat empfängt einen der Herausforderer - Weisenbach gegen Michelbach. Die Gastgeber sind erwartungsgemäß mit zwei Siegen gestartet, gegen Illingen passte zuletzt einfach alles, obwohl Spielertrainer Florian Weiler selbst noch im Urlaub weilte. Auf Weisenbacher Seite wird man zwar Respekt vor Hacalar und Ochsenfeld haben, doch wird Weiler auch wissen, dass sein Team in der Summe normalerweise stärker sein dürfte.


Aufrufe: 07.9.2017, 10:11 Uhr
bemAutor

Verlinkte Inhalte