F: Patten
F: Patten

Auftakt in der B4: FC Illingen ist erster Tabellenführer

Wintersdorf schlägt Michelbach | Weisenbach siegt knapp | RSC/DJK II ohne Mannschaft

Der SC Wintersdorf ist der erste Tabellenführer der neuen Kreisliga B4 Saison. Im Auftaktspiel gegen den hochgehandelten SV Michelbach siegte Wintersdorf mit 5:3. Absteiger Türkiyemspor bezwang Vizemeister Bietigheim knapp, auch der FC Weisenbach siegte nur mit Mühe. Der FV Rauental durfte erst gar nicht antreten, weil der Rastatter SC/DJK keine Mannschaft stellen konnte.

FC Weisenbach - Spvgg Ottenau II 1:0
Knapper Auftaktsieg für Titelfavorit Weisenbach. In einer schwachen Partie war es Timo Ronecker, der kurz vor dem Ende den erlösenden Siegtreffer für die Weiler-Elf erzielte. "Dank einer Leistungssteigerung in Hälfte 2 waren wir am Ende vielleicht das eine Tor besser", so Florian Weiler vom FC Weisenbach.

Tore: 1:0 Timo Ronecker (87.)


SV Waldprechtsweier - FC Illingen 0:4
Klarer Sieg für Aufstiegsaspirant Illingen beim SV Waldprechtsweier. Der Sieg der Gäste war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Tore: 0:1 Willi Dinges (5.), 0:2 Qendrim Rrahmani (50.), 0:3 Anton-Augustin Mladin (67.), 0:4 Angelo Fusaro (82.)


SC Wintersdorf - SV Michelbach 5:3
Torreiches Auftaktspiel zwischen dem SC Wintersdorf und dem SV Michelbach. Die frühe Wintersdorfer Führung drehte Gästespieler Kraft noch vor der Pause auf 1:2. Nach dem Wechsel war dann aber Wintersdorf dran und erzielte vier Tore."Bis auf die 20 Minuten vor der Pause sind wir nie ins Spiel gekommen. Trotz einiger Urlauber muss man nach drei erzielten Auswärtstoren auch Punkte mitnehmen. Mit solch einer Leistung gewinnst du aber nichts", so David Eckert vom SV Michelbach.

Tore: 1:0 Pascal Schmidt (8.), 1:1 Hagen Kraft (20.), 1:2 Hagen Kraft (33.), 2:2 Theodore Kamgang (49.), 3:2 Theodore Kamgang (55.), 4:2 Theodore Kamgang (73.), 5:2 Yann Blondel Weloko (87.), 5:3 Manuel Bastian (90.)


FV Rot-Weiß Elchesheim II - SC Baden-Baden 1:0
Knapper Sieg für die Landesligareserve des FV RW Elchesheim. Am Ende war der Treffer von Jansen aus der 25.Minute das einzige Tor des Tages. Die Gäste verkauften sich gut, der Sieg geht aber dennoch in Ordnung.

Tore: 1:0 Dennis Jansen (25.)


Türkiyemspor Selbach - SV Bietigheim 3:2
Im Duell von Absteiger Selbach und Vizemeister Bietigheim siegten die Gastgeber mit 3:2. Das Spiel war bis zum Schluss spannend, am Ende siegten die Türken aber nicht unverdient. Neuzugang Arifaj war mit dem 3:2 Siegtreffer der Matchwinner.

Tore: 1:0 Sadik Altikulac (15.), 1:1 Christian Arns (38.), 2:1 Bahri Solakoglu (40.), 2:2 Christian Arns (52.), 3:2 Ekrem Arifaj (54.)


FV Rauental - Rastatter SC/DJK 2013 e.V. II abgesagt
Spielausfall am ersten Spieltag - die zweite Mannschaft des Rastatter SC/DJK konnte keine Mannschaft stellen und musste daher das Derby beim FV Rauental absagen. Ärgerlich natürlich für die Gastgeber, die damit eine Woche länger ohne Pflichtspiel aushalten müssen.



OSV Rastatt - FC Frankonia Rastatt 4:4
Acht Tore, Platzverweise und jede Menge Emotionen. So stellt man sich ein Derby vor - am Ende mit dem 4:4 auch ein gerechtes Ergebnis. Die Gäste vom FC Frankonia starteten stark, lagen nach 51 Minuten mit 4:1 vorne, doch der OSV kam zurück und schaffte noch den Ausgleich.

Tore: 0:1 Patrick Ernst (10.), 0:2 Ivan Babic (16. Eigentor), 0:3 Mike Huber (46.), 1:3 Michael Kolodziej (49.), 1:4 Nicholas Frau (51.), 2:4 Daniel Koch (56. Foulelfmeter), 3:4 Daniel Koch (79.), 4:4 Michael Nowak (82.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Bedrush Asani (75./FC Frankonia Rastatt/Foul), Gelb-Rot gegen Patrick Ernst (76./FC Frankonia Rastatt/Meckern)
Besondere Vorkommnisse: Michael Kolodziej (OSV Rastatt) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Hans-Jürgen Hallmen (2.)

Aufrufe: 027.8.2017, 17:50 Uhr
bemAutor

Verlinkte Inhalte