F: Hausberger
F: Hausberger

6 Tore im Spitzenspiel! Sven Baumann schießt Wintersdorf ab!

Weisenbach mit Mühe | Frankonia und Rauental verlieren | Selbach Zweiter

Der SV Bietigheim hat das Spitzenspiel der Kreisliga B4 klar für sich entschieden - Mann des Tages war Altmeister Sven Baumann, der alle sechs Tore bei 0:6 Sieg erzielte. Überaschend verloren haben der FC Frankonia zuhause gegen die RSC-Reserve und der FV Rauental in Illingen. Der FC Weisenbach hatte in Baden-Baden mehr Mühe als erwartet, Türkiyemspor Selbach ist nach dem Sieg in Ottenau wieder auf Rang 2.

SC Baden-Baden - FC Weisenbach 2:3
Das hatte man sich in Weisenbach sicherlich einfacher vorgestellt. Die Mannschaft von Spielertrainer Florian Weiler mühte sich beim weiterhin punktlosen SC Baden-Baden zu einem 2:3 Sieg und bleibt damit vorne dabei. Luft war mit seinen beiden Treffern der Matchwinner für Weisenbach.

Tore: 0:1 Mino Figliuzzi (20.), 1:1 Domenico Pelletieri (25.), 2:1 Hicham El Barhami (31.), 2:2 Benedikt Luft (57.), 2:3 Benedikt Luft (89. Foulelfmeter)

Spvgg Ottenau II - Türkiyemspor Selbach 1:3
Zu einem hartumkämpften Derbysieg kam Türkiyemspor Selbach bei der Ottenauer Reserve. Bis zur 70.Minute fielen keine Tore, danach stand das Spiel mehrfach auf der Kippe. Erst das 1:2 durch Eren brachte die Wende, das 1:3 in der Schlussminute war dann final die Entscheidung zugunsten des neuen Tabellenzweiten.

Tore: 0:1 Ekrem Arifaj (71.), 1:1 Christoph Rüscher (73.), 1:2 Mesut Eren (88.), 1:3 Sadik Altikulac (90. Foulelfmeter)

FC Frankonia Rastatt - Rastatter SC/DJK 2013 e.V. II 2:3
Nach bislang so erfreulichen Ergebnissen musste Frankonia Rastatt im Derby gegen die RSC/DJK-Reserve das Spielfeld erstmals als Verlierer verlassen. Die Gäste, u.a. unterstützt durch die Landesligaspieler Bednarek und Höschele, zeigten die beste Saisonleistung und verdienten sich am Ende den Sieg.

Tore: 1:0 Manuel Vick (13.), 1:1 Sean Jänner (24.), 1:2 Alexander Hundsdörfer (58.), 2:2 Andreas Wörner (81.), 2:3 Fabian Hildenbrand (85.)

SC Wintersdorf - SV Bietigheim 0:6
Selten war ein Spitzenspiel so eindeutig wie am Sonntag in Wintersdorf. Der SV Bietigheim siegte mit 0:6 - alle Tore erzielte Altmeister Sven Baumann. Bereits zur Pause führte der letztjährige Vizemeister klar mit 0:3, Wintersdorf kam zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und verlor auch in der Höhe verdient. Bietigheim übernahm nach dem dritten Kantersieg in Folge die Tabellenführung.

Tore: 0:1 Sven Baumann (3.), 0:2 Sven Baumann (26.), 0:3 Sven Baumann (41.), 0:4 Sven Baumann (60.), 0:5 Sven Baumann (73.), 0:6 Sven Baumann (82.)

FV Rot-Weiß Elchesheim II - SV Waldprechtsweier 2:0
Zweiter Saisonsieg für die Landesligareserve des FV Elchesheim. Gegen harmlose Gäste war RWE das ganze Spiel überlegen und siegte am Ende völlig verdient.

Tore: 1:0 Kastrijot Muzlija (26. Foulelfmeter), 2:0 Denis Nurkovic (76.)

SV Michelbach - OSV Rastatt 1:0
Dritter Sieg in Folge für den SV Michelbach und wieder einmal war Torjäger Isa Hacalar der gefeierte Mann. Der Neuzugang entschied mit einem Fallrückzieher kurz vor Schluss die Partie und schob seinen Verein damit auf den vierten Rang vor.

Tore: 1:0 Isa Hacalar (88.)

FC Illingen - FV Rauental 4:3
Zum zweiten Mal in der noch jungen Saison musste Titelkandidat Rauental das Spielfeld als Verlierer verlassen. Trotz zweimaliger Führung schaffte es die Baumstark-Elf nicht, den Sieg oder zumindest den Punkt über die Zeit zu bringen. Bitter zusätzlich, dass mit Kreutz und Cantu zwei Spieler gelb-rot erhielten und somit kommende Woche gegen Michelbach fehlen.

Tore: 1:0 Ismet Ahmic (20.), 1:1 Andreas Marschollek (28.), 1:2 Andreas Marschollek (45.), 2:2 Anton-Augustin Mladin (65.), 2:3 Maximilian Stebel (68.), 3:3 Qendrim Rrahmani (72.), 4:3 Qendrim Rrahmani (90.)
Aufrufe: 017.9.2017, 21:24 Uhr
bemAutor

Verlinkte Inhalte