– Foto: Dieter Kremer

Spelle gewinnt seinen ersten Test

Ohne Neuzugang 4:1 bei Vorwärts

Nordhorn Fußball-Oberligist SC Spelle-Venhaus hat sein erstes Testspiel der Saison für sich entschieden. Beim Bezirksligisten SV Vorwärts Nordhorn verließ das Team am Samstag als 4:1-Sieger das Feld. Neuzugang Felix Schmiederer fehlte.

Für die 1:0-Führung sorgte Steffen Wranik nach Pass von Torben Stegemann (16.). Nach dem Wiederanpfiff erhöhte Artem Popov auf 0:2 (49.), ehe Vorwärts-Spieler Henning Hood den Anschlusstreffer erzielte (53.). Doch Torben Stegemann sorgte durch einen Doppelpack (81., 89.) für den Endstand.

„Mit unserer Leistung war ich nicht zufrieden, aber ich bin den Jungs jetzt auch nicht böse“, bilanzierte Spelles Trainer Hanjo Vocks. Man habe die Basics nicht draufgehabt. „Was im Training bislang gut lief, lief heute im Spiel nicht gut.“ Viele schlechte erste Kontakte und viele Abspielfehler hatte Vocks registriert. „Das hat uns Sicherheit im Spiel und das eine oder andere Tor gekostet.“ Positiv für Spelles Trainer: Die Mannschaft biss sich durch.

Der nächste Spelle-Test wird am kommenden Samstag um 16 Uhr bei der SG Freren angepfiffen.

Aufrufe: 028.6.2021, 09:08 Uhr
EmslandsportAutor

Verlinkte Inhalte