– Foto: SMD

Kreisklasse A - der 13. Spieltag

Spieltagsvorschau

Schefflenz profitiert von der Punkteteilung zwischen Sattelbach und Haßmersheim +++ Binau arbeitet sich aus dem Tabellenkeller +++ Verfolgerduell in Sulzbach

Während die SV Schefflenz auch im 12. Spiel ohne Niederlage blieb nehmen sich die Verfolger gegenseitig die Punkte ab, so dass die Schefflenzer ihren Vorsprung langsam ausbauen können. So geschehen letzte Woche beim Aufeinandertreffen zwischen Sattelbach und Haßmersheim und so wird es diese Woche beim Duell Sulzbach gegen Asbach passieren, wenn mindestens eines der beiden Teams Punkte liegen lassen muss.

Der Spitzenreiter gastiert in Hüffenhardt mit ihrem torgefährlichen Spielertrainer A. Werner. Und auch die Oldies T.Schneider und M.Leutz sind trotz fast 40 Lenzen immer noch für ein Tor gut - ein Selbstläufer wird das für Schefflenz also nicht.

Der direkte Verfolger Haßmersheim bekommt es zu Hause mit dem SV Union Michelbach zu tun. Auch die Grün-Schwarzen wissen wo das Tor steht, so traf P. Brkan letzte Woche gleich dreifach und reihte sich in die illustre Reihe mit K.Agac (Binau) und K.Wuscher (Neckarzimmern) ein, die ebenfalls dreifach trafen.

Hüffenhardt
0:4
Schefflenz

FC Neckarzi.
4:1
Hochhausen

VfB Allfeld
0:1
Sattelbach

Haßmersheim
1:0
Michelbach

Neckarburken
1:0
FC Binau

Reisenbach
0:11
Aglasterh.

Sulzbach
3:2
FC Asbach

SpG Trienz/Limbach II
6:0
FSV Waldbrunn  II

Aufrufe: 05.11.2021, 00:55 Uhr
SMDAutor

Verlinkte Inhalte