Thomas Wachenheim
Thomas Wachenheim – Foto: Verein

Thomas Wachenheim verlässt den SV Tunsel zur Winterpause

Trainerwechsel in der Kreisliga A2 beim Spitzenteam

Thomas Wachenheim ist ab der Winterpause nicht länger Trainer des SV Tunsel. Er informierte die Verantwortlichen, sowie die Mannschaft am vergangenen Freitag. Er bedankte sich für die erfolgreiche und großartige Zusammenarbeit in den zurückliegenden knapp 4 Jahren.

Thomas Wachenheim betonte, dass dies eine sehr schwierige Entscheidung war. Um die gesteckten Ziele zu erreichen, sei dieser Schritt jedoch unabdingbar.

Wachenheim hatte die erste Mannschaft 2018 übernommen und anschließend erfolgreich und umgehend in die Kreisliga A geführt. In den beiden, Corona bedingt, abgebrochenen Spielzeiten erreichte er mit der ersten Mannschaft jeweils den 9. und darauf den 4. Platz.

Aktuell befindet sich der SV Tunsel, mit 32 Punkten aus 14 Spielen auf dem 3. Tabellenplatz.

„Wir bedauern die Entscheidung von Thomas sehr, verstehen und akzeptieren diese aber selbstverständlich auch. Wir danken Thomas für den erbrachten Einsatz sehr, zumal es in der schwierigen Coronazeit nicht immer einfach war und wünschen ihm für die sportliche sowie persönliche Zukunft von Herzen alles Gute“. Sagt Matze Saur, 1. Spielausschuss des SVT.

Somit befindet sich der SV Tunsel ab sofort auf Trainersuche. Interessenten können sich gerne und jederzeit beim neuen Spielausschuss Robin Seifert unter robinseifert1989@gmail.com melden.

Aufrufe: 023.11.2021, 14:00 Uhr
BZ/PMAutor

Verlinkte Inhalte