Mit 0:2 verlor der SV Thenried sein Relegationsspiel und steigt damit ab.
Mit 0:2 verlor der SV Thenried sein Relegationsspiel und steigt damit ab. – Foto: Simon Tschannerl

SV Thenried verliert und steigt ab

Die Amberger-Elf verliert ihr erstes Spiel mit 0:2 (0:1) gegen den TSV Tännesberg. Damit geht es zurück in die Kreisklasse.

Das wars für den SV Thenried, der sein Relegationsspiel mit 0:2 (0:1) gegen den TSV Tännesberg verlor. Damit geht es wieder zurück in die Kreisklasse.

620 Zuschauer waren zum Relegationsspiel um den Verbleib beziehungsweise Aufstieg in die Kreisliga nach Pemfling gekommen. Im ersten Relegationsspiel standen sich der TSV Tännesberg (Relegant Kreisliga West) und der SV Thenried gegenüber. Die Tännesberger fanden dabei gut in die Partie und konnten schon nach drei Minuten den ersten Torabschluss verbuchen. In der siebten Minute hatte gar Höger die TSV Führung auf dem Fuß. Und so war es eine Frage der Zeit, bis der Führungstreffer fiel. In der 23. Minute war es dann soweit, hier markierte Stahl den Führunstreffer. Erst in der 35. Minute konnte Thenried den ersten zarten Torabschluss verbuchen. So wurde mit einem knappen 0:1 aus Thenrieder Sicht die Seite gewechselt. Und da hätte der zweite Abschnitt nicht schlechter beginnen können, denn in der 50. Minute gab es nach einer Freistoßflanke von Tännesberg Abstimmungsprobleme in der SV Hintermannschaft, schlussendlich war es Schwarz, der das Leder ins eigene Netz bugsierte zum 0:2. Noch einmal hätte es Thenried spannend machen können, doch in der 61. Minute vergab Freimuth das 1:2. In der Schlussphase konnte Thenried durch Graf mit einem direkten Freistoß (87.) noch eine Chance verbuchen. Das sollte es dann aber auch gewesen sein, sodass sich Tännesberg über den Erfolg freuen konnte. Nun trifft der TSV in der zweiten Runde der Relegation auf die SG Schloßberg. Für den SV Thenried hingegen ist die Relegation beendet.

________________________________________________________________________________________________

Vorbericht:

Am Montagabend wurde auch die Relegation im Kreis Cham zum Aufstieg in die Kreisliga ausgelost. Dabei hat es die SG Schloßberg als Tabellenzweiter der Kreisklasse Ost gut erwischt, denn sie zog das Freilos.

Die ersten beiden Begegnungen lauten somit: SG Fischbach/Steinberg gegen den SV Diendorf. Spielort: 1. FC Schwarzenfeld. Angepfiffen wird die Begegnung am Samstag, 21. Mai, um 17 Uhr. Die zweite Begegnung lautet TSV Tännesberg gegen den SV Thenried. Gespielt wird dabei am Sonntag, 22. Mai, um 16 Uhr in Pemfling.

Wie Ludwig Held dazu informiert spielen die Verlierer aus den ersten beiden Begegnungen im nächsten Jahr in der Kreisklasse. Die Gewinner der beiden Spiele ziehen in die nächste Runde der Relegation ein.

Aufrufe: 022.5.2022, 19:36 Uhr
Thomas MühlbauerAutor