Cüneyt Eral Top (li.) und Panajiotis Haritos (r.) verlassen den SV Tasmania.
Cüneyt Eral Top (li.) und Panajiotis Haritos (r.) verlassen den SV Tasmania. – Foto: Sebastian Räppold

Neben Thiele: Zwei weitere Spieler verlassen Tasmania

Der Regionalliga-Aufsteiger verabschiedet insgesamt drei Spieler

In der kommenden Saison wird der SV Tasmania Berlin in der Regionalliga Nordost um Punkte kämpfen. Neben Nicola Thiele, der zum Berlin-Ligisten Wilmersdorf wechselt, werden dann auch zwei weitere Spieler nicht mehr zum Kader der Neuköllner gehören.

Wie der Verein am Donnerstagnachmittag bekannt gab, werden auch Panajiotis Haritos und Cüneyt Eral Top in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Grund dafür seien berufliche bzw. private Gründe.

Der 25-jährige Haritos, der für den VfB Lübeck bereits in der Regionalliga spielte, wechselte 2019 von Hertha 03 Zehlendorf an die Oderstraße. Beim SV Tasmania absolvierte der Stürmer in den beiden zuletzt abgebrochenen Spielzeiten 14 Einsätze in der Oberliga. Dabei erzielte er ein Tor.

Auch Top sammelte bereits Erfahrung in der Regionalliga (Optik Rathenow) und stürmt wie Haritos seit 2019 für Tas. In 18 Oberligaspielen erzielte der 27-Jährige sieben Treffer. In der kommenden Regionalliga-Saison wird der Aufsteiger dann auf die Erfahrung und Torgefährlichkeit beider verzichten müssen.

Aufrufe: 6.5.2021, 09:37 Uhr
Sebastian RäppoldAutor

Verlinkte Inhalte