Ben van Dael hat offenbar genug beim Regionalligisten SV Straelen.
Ben van Dael hat offenbar genug beim Regionalligisten SV Straelen. – Foto: Dirk Otten

Ben van Dael nicht mehr Sportlicher Leiter beim SV Straelen

Der Sportliche Leiter des SV Straelen, das Amt hatte er Ende 2020 angetreten, war in die Trainerfrage augenscheinlich kaum involviert.

Was FuPa bereits am Dienstag in einem Kommentar vermutet hatte, ist nun augenscheinlich eingetreten. Ben van Dael, seit Beginn des Jahres Sportlicher Leiter beim Regionalligisten SV Straelen, hat sein Amt offenbar niedergelegt. Das berichtet das Portal "amafuma.de". Zu Beginn der Woche hatte Präsident Hermann Tecklenburg die Klärung der Trainerfrage angekündigt, dabei jedoch den Sportlichen Leiter offenbar nicht involviert.

Ob es nun die Aufgabe des Sportlichen Leiters ist, das Trainergespräch zu führen, oder ob es zu diesem unter seiner Beteiligung kommt, mag in Vereinen unterschiedlich geregelt sein. Dass ein Sportlicher Leiter daran jedoch nicht beteiligt ist, kann nicht im Sinne des Erfinders sein. Das soll wohl auch den Ausschlag dafür gegeben haben, dass der Niederländer genug hatte.

Keine Entscheidung in der Trainerfrage beim SV Straelen

Die Trainerfrage ist derweil weiterhin ungeklärt. Nach dem Gespräch zwischen Benedict Weeks und Hermann Tecklenburg war die Entscheidung vertagt, aber zeitnah angekündigt worden. Noch steht sie indes aus.

Aufrufe: 11.6.2021, 08:45 Uhr
Sascha KöppenAutor

Verlinkte Inhalte