BW Lohne IV konnte den erste Punkt holen. F: Dirk Franke
BW Lohne IV konnte den erste Punkt holen. F: Dirk Franke

Statistiken: 5. Spieltag der 2. Kreisklasse Vechta

Die Woche in Zahlen: Kroge-Ehrendorf II und Dinklage IV gehen weiter voran

Am 5. Spieltag der 2. Kreisklasse Vechta sind Kroge-Ehrendorf und Dinklage weiter ohne Punktverlust. Dabei gelang Dinklage ein knapper 1:0 Heimsieg gegen SV Carum, der SV Kroge-Ehrendorf dagegen feierte mit einem 5:0 gegen Osterfeine den höchsten Sieg des Spieltages.

Durch diese deutliche Niederlage ist Osterfeine III der Verlierer des Donnerstags, da sie 4 Plätze bis zum 9. Rang in der Tabelle abrutschten. Ebenfalls 4 Plätze musste Güven Spor Damme einbüßen. Mit einer 4:1 Niederlage bei Niedersachsen Vechta belegen sie nun den 12. Rang. Am Ende der Tabelle gibt es keine Veränderungen, da Lohne IV und Vörden II jeweils Unentschieden gespielt haben.

Mit 30 Toren an diesem Spieltag liegt der Schnitt bei 3,8 Toren pro Spiel. Dabei wurden 19 Heim- und 11 Auswärtstreffer erzielt. Darüber hinaus gelang es gleich 4 Team einen Sieg ohne einen Gegentreffer einzufahren. Insgesamt ist der Ball schon 151 Mal im Netz eingeschlagen.

Der Spieltag im Überblick:

  • 4 Heimsiege, 2 Auswärtssiege und 2 Remis
  • 30 Tore (3,8 pro Spiel): 19 Heim- und 11 Gästetreffer
  • Tabellenführer: Kroge-Ehrendorf II vor TV Dinklage IV
  • Tabellenletzter: BW Lohne II hinter BS Vörden II
  • Größter Tabellensprung: Güven Spor Damme von 8. auf 12. und Osterfeine III von 5. auf 9. Platz

Die bisherige Saison im Überblick:

  • 17 Heimsiege, 15 Auswärtssiege und 7 Remis
  • 151 Spiele (3,9 pro Spiel): 85 Heim- und 66 Auswärtstreffer
  • Meisten Tore in einem Spiel: 7 (Visbek II – BW Lohne III 3:4, 3. Spieltag; BW Lohne IV – Güven Spor D 1:6, 3. Spieltag)
Aufrufe: 06.9.2013, 12:17 Uhr
Tessa RinkesAutor

Verlinkte Inhalte