F: Seiter
F: Seiter

Varnhalt lädt Spitzenreiter Ottersweier zum Topspiel!

Sinzheim II, Sasbachwalden, Weitenung und Vimbuch auswärts | Achern will ersten Punkt

Am fünften Spieltag empfängt der FC Varnhalt den punktgleichen Tabellenführer FV Ottersweier. Die weiteren Teams mit neun Punkten müssen allesamt auswärts ran. Im Tabellenkeller hofft der VfR Achern auf die ersten Punkte der Saison und auch Lauf/Obersasbach möchte gegen Weitenung den ersten Sieg.

FC Ottenhöfen II - SV Leiberstung (Sa 15:45)
Nach zwei Siegen zum Auftakt hat der FC Ottenhöfen II zuletzt zweimal verloren und da der Gast aus Leiberstung am vergangenen Wochenende erstmals siegreich war, dürfte das Spiel keinen klaren Favoriten haben. Mit einem Sieg könnte Leiberstung aber am Gegner vorbeiziehen.



SC Eisental - TuS Hügelsheim (Sa 17:00)
Mit dem Heimsieg über Titelfavorit Ottersweier hat Hügelsheim erstmals in dieser Saison positiv auf sich aufmerksam gemacht. Nun geht die Reise nach Eisental und dort ist man nach zwei Niederlage in Folge wieder ein bissl zurück auf dem Boden der Tatsachen. Da beide punktgleich sind, wird vorerst natürlich nur der Sieger oben dran bleiben.



FC Germania Schwarzach - SV Vimbuch (Sa 17:00)
Mit einem klaren Auswärtssieg bei Aufsteiger Neusatz hat der FC Schwarzach zuletzt den ersten Saisonsieg errungen, nun kommt mit Vimbuch eine Mannschaft, die mit neun Punkten aus vier Spielen fast perfekt gestartet ist. Beide Teams werden selbstbewusst an die Sache rangehen, auf Vimbucher Seite wird man natürlich auf Torjäger Manuel Gartner (7 Tore) besonders aufmerksam sein.



VfB Bühl II - SV Sinzheim II (Sa 17:45)
Im Duell der Landesligareserveteams sind die Gäste aus Sinzheim natürlich klar favorisiert - mit neun Punkten steht die Kotzur-Elf richtig gut dar. Zuletzt setzte es allerdings die erste Niederlage, gleichzeitig siegte Bühl das erste Mal. Nun also das direkt Duell der beiden, das als "Nachspiel" der ersten Mannschaften dient, denn das Landesligaduell steigt bereits um 16Uhr.



SV Ulm 1948 II - SV Sasbachwalden (So 13:15)
Mit neun Punkten steht der SV Sasbachwalden nach vier Spieltagen auf dem zweiten Rang, punktgleich mit fünf weiteren Teams. Der Auftritt am Sonntag in Ulm klingt auf dem Papier zunächst mal machbar, zumal die Ulmer Reserve natürlich auch unter dem Verletzungspech der ersten Mannschaft leidet.



SG Lauf/Obersasbach - SV Weitenung (So 15:00)
Neben dem VfR Achern ist die SG Lauf/Obersasbach das einzige Team, das bislang noch kein Spiel gewinnen konnte. Zwar hat die Kesch-Elf immerhin schon ein Remis erreicht, doch der Sieg soll nun am Sonntag ausgerechnet gegen Absteiger Weiteung erstmals gelingen. Die Gäste stehen zwar nur auf Rang 6, bekanntlich aber punktgleich mit dem ersten Rang.



FC Varnhalt - FV Ottersweier (So 15:00)
Das Spitzenspiel der Kreisliga A Süd findet am Sonntagmittag in Varnhalt statt. Der Gastgebende FC empfängt den FV Ottersweier und somit den aktuellen Tabellenführer. Die Coratella-Elf verlor zuletzt zwar in Hügelsheim, hat von allen sechs führenden Teams aber das beste Torverhältnis. In Varnhalt dürfte man mit dem Start zufrieden sein, anfangen zu träumen wird niemand, auch bei einem Sieg gegen Ottersweier sollte man dies nicht tun. Chancen haben die Gastgeber allemal, denn die Gäste kommen mit zwei Niederlage (Pokal und Liga) im Gepäck ins Rebland.



VfR Achern - SV Neusatz (So 15:00)
Zum Abschluss dieder Vorschau haben wir noch den Auftritt von Schlusslicht Achern gegen Aufsteiger Neusatz. Nach zwei Siegen aus drei Spielen gab es für Neusatz zuletzt eine bittere 2:5 Heimniederlage gegen Schwarzach. Der Tabellenletzte sollte gegen Neusatz dennoch eher weniger Chancen haben.


Aufrufe: 07.9.2017, 20:42 Uhr
bemAutor

Verlinkte Inhalte